Dellwarzen und Rivanol

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kiwi1896 06.06.10 - 19:54 Uhr

Hallo!

Gingen Eure Dellwearzen damit weg / wurden weniger ??

Sollte man Dellwarzen bei Kleinkindern entfernen lassen ?

WIr haben mit einer angefangen und sind nun bei 10. Seit drei Tagen nehmen wir Rivanol (3x tgl.)

Gruß, kiwi1896 + Bub 3J.

Beitrag von knuffel84 06.06.10 - 19:56 Uhr

Hallo,

ich hab ehrlich gesagt noch nie gehört, das man Dellwarzen mit Rivanol behandeln kann #kratz
Wir behandeln die Warzen mit Thuja D6 Globulis und die ersten sind schon wieder am abheilen :-)
Ich persönlich würde die Warzen nicht entfernen lassen!

LG
Jasmin

Beitrag von sweeety 06.06.10 - 22:19 Uhr

Hallo

wir haben die Warzen schon seit ca zwei Jahren... im Gesicht und zwei an den Armen, die aber schon weg sind. Im Gesicht haben wir nun auch nur noch 5. Wir haben vom Hausarzt eine Salbe bekommen die sollten wir dreimal täglich auftragen, das half null... dann Hautarzt gewechselt und der hat uns Infecto Dell gegeben das hat geholfen sind noch dabei, aber wir haben schon deutlich weniger.

Entfernen würde ich sie nicht lassen.

Lg Steffi

Beitrag von tweetie274 06.06.10 - 23:29 Uhr

Hallo!

Dass man Dellwarzen mit Rivanol behandeln kann, ist mir neu. Theresa hatte so um die zehn Stück am Bauch, die sind inzwischen (ca. ein halbes Jahr nach Ausbruch der ersten) wieder weg, ohne dass wir irgendwas dran gemacht haben. Jetzt hat sie noch eine am Bein und eine am Arm, aber auch da werde ich nichts dran machen (lassen).

LG, Ulla

Beitrag von kiwi1896 07.06.10 - 13:44 Uhr

-wie sind die denn weggegangen ???? (gekratz / abgefallen = Wunde ??) #kratz

Beitrag von tweetie274 07.06.10 - 22:19 Uhr

Das kann ich dir so genau gar nicht sagen. Großartig gekratzt hat Theresa nicht dran, zumindest nicht so, dass es mir aufgefallen wäre. Irgendwann sind die verkrustet und dann waren sie weg. Teilweise sind sie sogar ohne Kruste verschwunden.

LG, Ulla