würdet ihr testen???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kutschelmutschel 06.06.10 - 20:59 Uhr

hallo ihr hibbelienchen=)

ich hab mal ne ganz doofe frage an euch...

meine mens kam letzten monat 5 tage zu früh, von jetzt auf sofort, ohne jegliche pms oder schmerzen oder sonstige anzeichen...normalerweise, habe ich meine mens so, ich verblute drei tage richtig heftig mit gewebstücken und dann zwei tage geschmiere...diesmal war es drei tage leichtes dahingeblute, OHNE gewebstücke und das wars dann...

so, nun habe ich aber noch diesen doofen blähbauch, muss ständig pupsen, meine brüste sind noch groß und seit heute berührungsempfindlich und die bw sind auch dunkler...meine menspickel blühen herrlich im gesicht, ich hab ziehen im rücken und in der eierstockgegend, verdammt viel ausfluss, merk den richtig laufen und heute, nachdem ich den ganzen nachmittag unterwegs war zu fuß, hab ich jetzt richtiges muskelkatergefühl in der eierstockgegend und im ganzen unterbauchbereich...seit zwei wochen könnt ich kiloweise joghurt essen...

die pickel, der blähbauch und die größeren brüste verschwinden normalerweise einen tag nach eintrudeln der mens...ich trau mich aber auch nich zu testen, habe angst vor dem ergebnis...

was meint ihr, bin ich doof oder könnte mein gefühl recht haben?

Beitrag von luuuzii 06.06.10 - 21:05 Uhr

Nabend :-)

Also ich an deiner Stelle würde testen. Ich nehme mir zwar immer wieder vor stark zu bleiben und ab zu warten, aber bekomme es trotzdem nicht wirklich hin.

Kann dir die Entscheidung aber nicht abnehmen.
Wann hast du denn NMT?

Lg Lene

Beitrag von kutschelmutschel 06.06.10 - 21:07 Uhr

NMT war ja schon =) war eigentlich der 6.6., mens kam aber schon am 30.5. und noch ein problem habe ich, die ss tests mögen mich nicht...als ich mit meinem sohn ss war, waren die in der gesamten ss negativ #rofl

Beitrag von luuuzii 06.06.10 - 21:11 Uhr

Hm... das höre ich zum ersten Mal. Okaaay... dann bleibt wohl nur der Gang zum Doc und nen Bluttest machen lassen.

Wenn du definitiv schon über NMT bist dann warte noch die Woche ab. Vielleicht hat sich dein ES auch nur etwas verschoben.

Hoffen wir mal, dass es nicht so ist und du einfach nur schwanger bist!!

Beitrag von kutschelmutschel 06.06.10 - 21:13 Uhr

naja, ich hoffe eigentlich nicht so sehr, das sich der ES verschoben hat und ich ss bin =( bin erst seit drei wochen von meinem freund getrennt...eigentlich wäre es jetzt sehr sehr unpassend...

Beitrag von supermutti8 06.06.10 - 21:15 Uhr

könnte auch ne einistungsblutung gewesens ein ...

nur,wieso verhütet man nicht,wenn man kein Kind will??#kratz

Lg Annett

Beitrag von kutschelmutschel 06.06.10 - 21:18 Uhr

weil wir bis dahin kiwu hatten...er hat mich von einem auf den anderen tag verlassen =(

Beitrag von dark-witch 06.06.10 - 21:07 Uhr

teste dann bist du beruhigter...........lg und sag bescheid grins bin neugierig..#schwitz#liebdrueck

Beitrag von kutschelmutschel 06.06.10 - 21:09 Uhr

joa und wenn der doofe test negativ ist, wie ich befürchte, gehe ich zur gyn und lass die das abchecken ^^ die sieht vllei mehr als ich

Beitrag von schatz-schatzi 06.06.10 - 21:07 Uhr

Hallo #winke

mir ist es ähnlich ergangen wie dir und ich war leider nicht schwanger es waren einfach nur Schwankungen im Zyklus die durchaus mal vorkommen können...

Am besten du machst morgen mal einen Test dann hast du Gewissheit:-)

lg Schatzi + #stern

Beitrag von kutschelmutschel 06.06.10 - 21:09 Uhr

danke dir, für deine antwort...ich hoffe ja, das es nur eine schwankung ist...und wenn der test negativ ist, geh ich meiner gyn auf die nerven ^^