Abendbrei

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sklave 07.06.10 - 09:49 Uhr

Hallo,

Ich habe, gegen alle Regeln, bei meiner kleinen vor ca.3 Tagen mit Abendbrei angefangen da sie in der Nachtt alle 2 Stunden gestillt werden wollte. Habe den mit dem Guten- Nacht -Brei von Milupa (nach dem 4. Monat) genommen. Jetzt habe ich festgestellt das da ja Zucker drin ist und das nicht so toll ist. Was für Brei könnt Ihr empfehlen? Wir sind Allergie vorbelastet und glutenfrei sollte er auch sein.
Wie lange sollte man warten bis man dann mit Mittagsbrei weiter macht?

Danke schon mal für die Antworten.

LG Sklave

Beitrag von melli1509 07.06.10 - 09:56 Uhr

hallo sklave,

wir haben auch mit abendbrei angefangen von Hipp Hirsebrei, der ist glutenfrei und allergenarm. Gib etwas obst dazu fertig.

In der Regel sollte mann immer erst eine mahlzeit ersetzen und nach vier Wochen dann die nächste.

LG Melli mit Annalena

Beitrag von dentatus77 07.06.10 - 10:03 Uhr

Hallo!
Ich würde keine Fertigbreis nehmen sondern Getreideflocken (Reis oder Hirse) und die mit HA-Milch oder - wenn du viel Milch hast - auch Muttermilch (Brei wird dann aber schnell wieder flüssig) anrühren. Die Fertigbreis sind immer mit Folgemilch und seltenst hypoallergen.
Die nächste Breimahlzeit soll man dann erst einführen, wenn die erste Mahlzeit komplett ersetzt ist, frühestens aber nach 4Wo. Ich würd aber an deiner Stelle lieber noch länger warten, die Kleine ist ja noch sehr klein, und wenn du den 4-Wochen Rhythmus einhältst bist du viel zu früh dabei, nur noch nachts zu stillen. Die Mäuse brauchen aber die Milch noch.
Liebe Grüße!