Bald nächster Fa Termin aber ohne Us

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fyluc 07.06.10 - 10:48 Uhr

#winke
Am 22.6 habe ich wieder einen Termin aber diesmal ohne US wenn ich einen US haben will kostet das 50€ und das ist mir erlich gesagt zu viel :-(
Ich will aber wissen ob mit dem baby alles ok ist.Kann ich den mir irgendwie eine überweisung holen das ich mal ins KH zur kontrolle fahre?
Wenn ja kann ich auch die überweisung vom Hausarzt holen? Auserdem wollte ich mir dann auch eine 2te meinung holen zwecks meiner gebärmutterhals verkürzung.Geht das den so einfach?



Liebe Grüße
Fyluc+Fynn Luca (16monate) und Bauchmaus inside 12.woche

Beitrag von slukkey 07.06.10 - 10:53 Uhr

mein Arzt hat bei der Untersuchung trotzdem kurz per US gekuckt ob alles in Ordnung ist also das Herz schägt usw. es wird nur nicht lang gemessen.
Mit der Überweisung weiß ich nicht genau wie das läuft.

Beitrag von wir3inrom 07.06.10 - 10:54 Uhr

Wenn du wissen willst, ob mit deinem Baby alles ok ist, dann leg die 50- auf den Tisch und lass den US machen. Ich verstehe deine Unsicherheit ja, aber deswegen zu mogeln, nur weil du kein Geld für einen US ausgeben magst, fände ich ziemlich mies.

Falls es dir hilft, die 50,- besser zu verdauen: bei mir kostet jeder zusätzliche US 100- €... ;-) (da sind 50,- auf einmal gar nicht mehr sooo schlimm, oder?)

Beitrag von fyluc 07.06.10 - 10:56 Uhr

Naja 50€ für jedes das finde ich schon teuer #kratz und die 50euro kann ich auch gut für etwas anderes ausgeben ......bei meinem sohn musste ich nichts bezahlen #aerger

Beitrag von fixundfoxy 07.06.10 - 10:59 Uhr

da hat wohl jemand nen geldesel zuhause #winke

Beitrag von wir3inrom 07.06.10 - 11:00 Uhr

Ich hab nicht gesagt, dass ich alle 4 Wochen einen US machen lasse. ;-)
Ich sag nur: bei uns kostet das 100,- pro US.

Beitrag von maylu28 07.06.10 - 10:55 Uhr

Böäh, 50 Euro und ich finde meine 35 Euro schon teuer. Ich hab Freundinnen die zahlen für einen US 17 Euro.

Die Welt ist ungerecht.

Meiner hat von sich aus einen zusätzlichen US gemacht, weil er als Abschluß sehen wollte ob nach der 13. SSW alles in Ordnung ist und ich beruhigt in das 2. Trimester gehen kann.

Ich will meinen FA fragen ob er mich ein Paket machen kann. Z.B 3 US für einen bestimmten Preis, der natürlich günstiger sein soll als 35 Euro.

Mit Überweisung kenn ich mich leider nicht aus.....

LG maylu

Beitrag von jeannine1981 07.06.10 - 10:56 Uhr

Hi,

prinzipiell muss der Arzt auch zwischendurch US machen wenn du z.Bsp. "Schmerzen" ;-);-) hast.

Oder du holst dir eine Überweisung für die FD.(oder muss man die Zahlen wenn keine med. Notwendigkeit besteht?)

Lg

Beitrag von fyluc 07.06.10 - 10:59 Uhr

wann ist den die FD also in welcher woche ?

Beitrag von gutgehts 07.06.10 - 11:04 Uhr

So viel ich weiß, musst du FD selbst bezahlen, solange sie vom FA nicht für medizinisch notwendig erklärt wurde....

Beitrag von jeannine1981 07.06.10 - 11:09 Uhr

ca 13.-14. Woche

Beitrag von fyluc 07.06.10 - 11:10 Uhr

ok dann muss ich mal schauen #danke

Beitrag von windsbraut69 07.06.10 - 11:25 Uhr

Und dann ist das Geschrei groß, wenn Krankenkassen die Beiträge erhöhen und die Regierung über Sparmaßnahmen diskutiert.

Wenn ein US medizinisch erforderlich ist, bekommst Du den auch bezahlt.
Ist er es nicht, sind krumme Touren eine Frechheit und Du solltest Dir in Ruhe mal überlegen, warum Dir Dein Kind keine 50 Euro wert ist!

Beitrag von maylu28 07.06.10 - 11:03 Uhr

Eine FD bekommst Du aber nicht ohne weiteres, außer Du bist risikoschwanger.....

Beitrag von fyluc 07.06.10 - 11:06 Uhr

#kratz
also mein arzt hat schon gesagt das ich eine frühgeburt haben kann bzw jetz noch FG

Beitrag von maylu28 07.06.10 - 11:07 Uhr

Klar, wenn er Dich überweisst zur FD, dann ist doch super. Aber sonst mußt Du das ja auch zahlen, dann ist es doch besser, den US gleich zu zahlen.

LG maylu

Beitrag von fyluc 07.06.10 - 11:08 Uhr

welche woche kann ich die den machen lassen ?

Beitrag von maylu28 07.06.10 - 11:10 Uhr

Ich dachte so 20. - 23. SSW. Die ist ja eigentlich für die Organentwicklung da um schon irgendwelche Schäden frühzeitig zu merken.

LG maylu

Beitrag von jeannine1981 07.06.10 - 11:18 Uhr

Jaaaa Sorry ich meinte auch die Nackenfaltenmessung die hatte ich in der 13. Woche FD in der 20. SSW

Hups mein Fehler

Beitrag von maylu28 07.06.10 - 11:20 Uhr

Uppss,

macht die Sache aber auch nicht besser. Ich wurde gefragt, ob ich sie machen möchte, da ich noch keine 35 Jahre alt bin, müsste es aber dann selber zahlen. 200 Euro, da zahl ich doch lieber 50 Euro für einen Ultraschall, oder?!?!

LG Maylu

Beitrag von jeannine1981 07.06.10 - 11:42 Uhr

keine Frage natürlich

Beitrag von maylu28 07.06.10 - 11:49 Uhr

;-)

Beitrag von jeannine1981 07.06.10 - 11:07 Uhr

ja dachte ich mir schon. also ich hatte sie war aber Risiko SS.

Ich glaube aber man kann sie machen wenn man bezahlt.

Beitrag von gutgehts 07.06.10 - 10:57 Uhr

Du wirst mit Sicherheit keine Überweisung fürs KH bekommen, nur weil du ein US willst und beim FA keins bezahlen willst!! Das KH ist für Notfälle da, die haben da genug zu tun!
Und wenn du eine zweite Meinung willst, dann geh doch einfach mal zu einem zweiten FA und frag den!

Beitrag von fyluc 07.06.10 - 10:59 Uhr

Das is ja das problem ich kann ja nich immer zu einem anderen gehen nur weil ich eine 2te meinung haben will das sieht doch mein Fa #kratz
war schon in dieser ss bei einem anderen weil es von einem vertrettungs arzt hieß AS

  • 1
  • 2