Was soll das jetzt ..... ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuller1978 07.06.10 - 10:52 Uhr

Hallo zusammen

Ich bin jetzt in ersten ÜZ nach meiner Eileiterschwangerschaft und 2 Monaten zwangspause.
Jetzt musste ich am 26.05 mein ES gehabt haben habe es deutlich gespürt natürlich haben wir auch #sex gehabt :-p

Am jetzt am Wochenende hatte ich auf der Rechtenseite im Unterleib eine Stunde lang voll die schmerzen ich wollte fast mit meinen Mann ins Krankenhaus aber es hat sich wie gesagt wieder gelegt.
Jetzt habe ich gemerkt das ich seit gestern Milch in den Brüsten habe das ich fast ein Baby stillen könnte. Dazu muss ich sagen seit meiner ersten Schwangerschaft vor 3,5 Jahren habe ich immer so ein Tropfen Milch aber nicht so viel wie seit gestern.
Es zieht auch seit den Wochenende in der Leisengegend.
Ich weis ihr seit keine Hellseher oder Ärzte aber was meint ihr ?

Für einen Test ist noch zu früh oder ?

Annette mit Nils an der Hand und mein #stern in Herzen

Beitrag von magmagruen 07.06.10 - 11:10 Uhr

hihi mir schoß immer Milch ein wenn ich irgendwo ein Baby hab schreien hören, da war mein Sohn schon fast 5......

Beitrag von schnuller1978 07.06.10 - 11:14 Uhr

Ja dann bin ich froh das es nicht nur mir so geht ;-)