Kindermilch, Kuhmilch oder...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von vijo02 07.06.10 - 11:59 Uhr

Hallo,

meine Mittlere wird nächste Woche 15 Monate und bekommt bisher noch morgens eine Flasche pre oder auch mal Muttermilch, wenn mein Kleiner (8 Wochen) etwas übrig läßt, was aber sehr selten vorkommt. Jetzt weiß ich von meiner Großen nicht mehr, wann ich auf Kuhmilch umgestellt habe, geschweige denn wie... (3,8%, 1,5% oder 3,8% mit Wasser - wie gesagt keine Ahnung mehr ist ja auch schon 6 Jahre her). Oder ist es besser diese Kindermilch zu geben? Oder bei pre bleiben?

Freue mich auf eure Tipps.

Conny.

Beitrag von kasad 07.06.10 - 12:01 Uhr

ich würde normale Vollmilch geben, steht in jedem Babyrezept auch drinnen!
Von der fertigen Kindermilch halte ich nicht viel.

Oder du gibst einfach Tee oder Wasser!

Beitrag von widowwadman 07.06.10 - 12:42 Uhr

Ich geb frische Vollmilch seit die Kleine ein Jahr alt wurde, kleine Kinder brauchen die Kalorien, deshalb muss es schon die 3.5% sein.

Beitrag von co.co21 07.06.10 - 13:27 Uhr

Hallo,

du kannst ganz normal Kuhmilch geben (3,5%, ab dem 3. Lebensjahr auf 1,5% umsteigen) oder eben auch bei der Pre bleiben, wenn du magst.

Von Kindermilch würde ich absehen, da sind oft zuviele Zusatzstoffe drinne und Zucker, das ist nicht so gesund, wie es in der Werbung suggeriert wird.

LG Simone