Kein Elterngeld mehr für Hartz-IV-Empfänger

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von night_wish 07.06.10 - 12:16 Uhr

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/06/07/sparklausur-im-kanzleramt/jetzt-schnueren-sie-das-groesste-sparpaket-aller-zeiten.html

Hoffentlich kommt das durch, dann werden sich einige ihren Luxus anders finanzieren müssen !

Jetzt dürft ihr Steine werfen, weil ich mich drüber freue !!!!!

Beitrag von elli2803 07.06.10 - 12:19 Uhr

Huhu,

ich bekomme selber Alg2 und wusste bis vor kurzem nicht mal das ich auch EG beantragen kann.
Ich finds ok wenns das für arbeitslose nicht mehr gibt, wofür auch? Bei Aufstockern würd ich das nicht so pralle finden.

Lg Elli

Beitrag von nsd 07.06.10 - 12:28 Uhr

Du bist die erste die hier keinen Stein wirft und du wärst direkt betroffen.

Beitrag von hexlein77 07.06.10 - 12:19 Uhr

#augen

Beitrag von melina2003 07.06.10 - 12:26 Uhr

Da muss ich dir ausnahmsweise recht geben.
Ich kenne genug die Hartz IV empfänger die sich vom Elterngeld IHREN Luxus leisten.

Damit meine ich keine kleinigkeiten , sondern Schönheits OP´s die garantiert nicht notwendig sind !!!

Beitrag von nisivogel2604 07.06.10 - 16:35 Uhr

Das müssen aber verdammt billige Schönheits OPs. Und die lassen sich echt alle operieren von dem Geld? In was für Kreisen verkehrst du?

Beitrag von swety.k 07.06.10 - 12:28 Uhr

Hallo,

da muß ich mal ganz doof fragen: Wie ist das bisher geregelt? Bekommen ALG-II-Empfänger das Elterngeld zusätzlich? Wieviel?

Danke und liebe Grüße

Swety

Beitrag von nsd 07.06.10 - 12:29 Uhr

der Mindestsatz ist 300€. Den bekommt jeder, der ein Kind bekommt und Elterngeld beantragt.

Beitrag von swety.k 07.06.10 - 12:35 Uhr

Zusätzlich zu ALG II für Mutter und Kind? Oder statt dessen?

Beitrag von windsbraut69 07.06.10 - 12:37 Uhr

Momentan noch anrechnungsfrei zusätzlich!

LG

Beitrag von melina2003 07.06.10 - 12:29 Uhr

Die bekommen ganz normal 300 € Elterngeld !!!

Beitrag von mandel84 08.06.10 - 11:23 Uhr

tzzzzzzzz!!! Die würden mehr bekommen als ich (MIETE + LEBENSKOSTEN + ELTERNGELD)!!! UND ICH GEHE arbeiten!!! GEMEINHEIT

Daher finde ich diese Regelung schon okay, aber man hätte auch sagen können, die Leute die bis kurz vor der Geburt arbeiten gehen auch mit BV kriegen 90 % ihres Bruttolohns!!!!!.... EGAL weiter sparen....:-[

Beitrag von fyluc 07.06.10 - 12:33 Uhr

Und nein ich werfe auch nicht mit steinen .
Nur ich weiß wie "wennig" wir an Harz4 bekommen wir bekommen mit miete abgezogen 500€ im monat und wenn an dann genau mal hinschaut bekommt mein sohn gerade mal 50 euro!!!!! wie soll man den davon windeln kaufen oder was zu anziehen ?? oder mal ein kleines geschenk??

Man soll dich ja nicht mit dem geld seinen Luxus finanzieren#augen

Beitrag von windsbraut69 07.06.10 - 12:39 Uhr

???
Euer Sohn lebt nicht von 50 Euro, Du hast das Kindergeld bei Deiner Rechnung vergessen!
Und andere Leute müssen ihre Miete sogar vom Selbstverdienten zahlen!

Wenn aber ALGII NICHT ausreicht, Kinder zu ernähren, warum bist Du dann mit gerade 19 Jahren schon das dritte Mal schwanger?

Beitrag von fyluc 07.06.10 - 12:46 Uhr

ja und 3schwangerschaften 2 kinder und beide waren nicht geplant aber das ist ja auch meine sache.Ich habe wennigstens eine Ausbildung gemacht nicht wie andere und mein mann macht schule also verurteile mich nicht zu schnell klar!!!

Beitrag von nightwitch 07.06.10 - 12:50 Uhr

Man braucht dich gar nicht vorschnell verurteilen.

Dein Schreibstil, deine Ansichten und deine Karriere verraten schon genug über dich :-)

Gruß
Sandra

Beitrag von carrie23 07.06.10 - 12:51 Uhr

Zitat: "Am 14.4 war der Test nach 8üz endlich positiv :D"
Hört sich für mich nicht nach UNGEPLANT an-sorry aber das ist ein Auszug aus DEINER VK.
Versuch wem anderen einen Bären aufzubinden.

Beitrag von mamamia1988 07.06.10 - 17:14 Uhr

Die ersten 2 Kinder waren ungeplant.Das 3. was jetzt kommt,war geplant#aha

Beitrag von carrie23 07.06.10 - 12:54 Uhr

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&id=2521276

Auch das sieht eher nach geplant aus.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=24&id=2517963

Ich gönns dir, keine Frage, aber du solltest in einem Forum wo man deine Beiträge suchen kann nicht lügen

Beitrag von fyluc 07.06.10 - 13:02 Uhr

Das sollte man mal abschaffen und ich find das jetzt einfach scheiße ...so das thema is jetzt für mich beendet verurteilt mich weil ich erst 19 bin ne ausbildung habe und mein 2tes kind erwarte....

Beitrag von carrie23 07.06.10 - 13:04 Uhr

Das glaube ich dir dass dir das nicht passt-wo man dich jetzt geoutet hat.
Wieso lügst du denn?
Kann man es ändern dass du ALG2 bekommst wenn du die Wahrheit sagst?
Man kann sich vielleicht über dich aufregen, tut dir das weh?
Es ist mir egal wie viele Kinder du bekommst-aber das du lügst begreife ich nicht.
Bist ja selber schuld dass man dich erwischt hat#rofl

Beitrag von fyluc 07.06.10 - 13:06 Uhr

Ja und mein sohn war nicht geplant das eben ja super ich gebe zu das ich gelogen habe.
Aber fakt ist das ich eine ausbildung fertig habe und nicht wie andere jahrelang harz4 bekomme

Beitrag von ratzundruebe 07.06.10 - 13:09 Uhr

Was bringt dir deine Ausbildung denn zur Zeit?
Nichts #cool

Und was wirst du die nächsten Jahre bekommen?

Hartz4 #cool

Beitrag von fyluc 07.06.10 - 13:11 Uhr

ich werde spätestens im März /april arbeiten gehen ...#augen

Beitrag von ratzundruebe 07.06.10 - 13:13 Uhr

#rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl #rofl


Mensch, werd mal wach und lüg dir hier nicht selbst einen in die Tasche.