wieviel stress macht ein ungeborenes nix aus??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von happymomi 07.06.10 - 12:54 Uhr

da wir demnächst umziehen wollte ich wissen was ich meinem bauchzwerg zu muten kann.

bin jetzt 17.ssw

Beitrag von swety.k 07.06.10 - 12:55 Uhr

Hallo,

Du solltest nix schweres schleppen und Dich genügend ausruhen, dann geht das schon.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von yaisha 07.06.10 - 13:08 Uhr

Huhu!

Hmmm ich denke so genau festlegen kann das wohl niemand.. ;)

Du solltest halt auf jeden Fall nicht tragen! Und bei dem Rest der ein Umzug so mit sich bringt (sowas wie Kisten packen, putzen etc.) würde ich sagen, versuch es einfach und hör auf deinen Körper was du schaffst und was nicht!

Ich bin in der 27. SSW umgezogen, hatte damals schon einen verkürzten Gebärmutterhals und Trichterbildung und sollte eigentlich liegen aber der Umzug musste halt gemacht werden, also hab ich geholfen soweit ich konnte und ich denke es wird meinem Krümel nicht geschadet haben, alle Untersuchungen waren immer sehr gut. (Versorgung, Größe, Plazenta etc.) :) Ich hatte es nur ehrlich gesagt etwas übertrieben und lag nach dem Umzug 2 Tage flach und die Verkürzung war schlimmer geworden aber damit hab ich mir nur selbst geschadet ;)

Liebe Grüße
Yaisha

Beitrag von dominiksmami 07.06.10 - 13:27 Uhr

Hallo,

hmmm ich fasse mal meinen Streß zusammen:

- ungewollt schwanger

- einige schreckliche Tage in denen das Wort Abtreibung in der Luft hing

- Blutungen von der 8. bis 10. Woche

- Schwangerschaftsdiabetes, Ernährungsumstellung, Insulingabe

- Tod meines Lieblingsonkels

- meine Oma liegt im Sterben

- drohende Gestose


...bisher gehts der Bauchmaus gut und ich denke dass das doch schon ein "wenig" Streß war.

Solange ihr den Umzug gut plant, nicht zu hektisch gestaltet und du nicht die schwersten kartons schleppst...sollte das gehen.

lg

Andrea

Beitrag von vampirlady 07.06.10 - 14:28 Uhr

Also ich bin damals in der 36. Woche noch mitder ganzen Familie umgezogen. Hab einfach auf mein Körper gehört und mir viel zeit beim packen und so gelassen! Hätte eigendlich auch ruen müssen, GBH verkürzung seit der 24. SSW, und da mein Männe kein Plan von renovieren hatte, musste ich auch da noch mit anpacken bzw. leiten, dennoch ist alles gut gegangen und meine Maus ist 4 Tage vor ET gekommen, also alles perfekt.

Hör auf dich und dein Körper, dann wird es schon klappen!

LG Melanie