Umfrage: wie habt ihr Euer SS-Speck wieder wegbekommen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von andrea71 07.06.10 - 13:13 Uhr

Hallo,
habe viel zu viel zugenommen und in der SS sehr gut gelebt... viel zu viel zugenommen und nun möchte ich wieder auf mein altes Gewicht zurück... 170m und 82 Kilo!!!!!!!!!!!!!!!
möchte wieder nach 2 Kinds auf 65kg. - wie früher...
wie habt ihr es geschafft?
Danke für Eure Antworten
Liebe Grüße,
Andrea

Beitrag von anela- 07.06.10 - 13:21 Uhr

Stillen!!!!!

Habe nach beiden Schwangerschaften nach kurzer Zeit weniger als vorher gewogen. Ich habe keine Diät gemacht, eher sehr gut gegessen und viel, viel gestillt. Bin im übrigen noch dabei.

Beitrag von andrea71 07.06.10 - 13:24 Uhr

das hat bei mir gar nix gebracht.... habe alle 2h gestillt 12 mal über den Tag... und noch zugenommen!!!!#schock

Beitrag von knusperfrosch 07.06.10 - 22:18 Uhr

Hallo,

so geht es mir auch. Habe 6 Monate gestillt und 12 kg zugenommen.

Liebe Grüße KF

Beitrag von ein-ein-halb 07.06.10 - 13:27 Uhr

Ich hatte in der SS 22kg zugenommen und war wirklich sehr "rund"... auch an Stellen an denen ich "nicht schwanger" war ;-)

Ich hab gestillt und hab nach 3 Monaten mein Ursprungsgewicht erreicht gehabt, jetzt gehe ich ins Fitnessstudio um das ganze wieder zu straffen und das wars ;-) (und ich stille noch fast voll, Madame ist nicht so der Beikostfan ;-))

Liebe Grüße

1 1/2 + Lilli (8Monate)#verliebt

Beitrag von lucienne91 07.06.10 - 13:40 Uhr

Ohjee mir gehts auch so ... ich hab zwar 12 Kilo in der Schwangerschaft abgenommen und dann "nur" 17 wieder zu also war ich dann nur 5 Kilo schwerer als vorher ... Hatte vorher aber gut zugelegt ... :-( und nun hab ich zwar nach der Entbindung gleich 9-10 Kilo weniger gehabt aber ich seh aus und fühl mich wie ein dickes Walross :-(
Stillen ging bis die Kleine 8 Wochen alt war nur teilweise wegen Milchmangel :-( Nun hat sich das ganz eingestellt, groß abstillen hätte ich eigentlich nicht brauchen. Hab das nur nach und nach gemacht damit die Kleine sich dran gewöhnen kann ...

Ich setze nun viel Hoffnung auf den Rückbildungskurs. Sonst laufe ich viel (am besten gehts mit Kinderwagen und Hund, da das noch recht anstrengend ist) und dann extra die Strecken bergauf. Zu Hause mach ich nun schon Situps damit der Bauch irgendwann vielleicht nicht mehr schwabbelt (schön wird der dank der extrabreiten Schwangerschaftsstreifen sicher nicht mehr ... :-( ) ... Ja und sonst FDH halt, was bei uns aber auch wiederum schwierig ist, denn mein Freund hat auf 1,90m nur etwas über 60 Kilo und kann esses was er will, er nimmt eh nicht zu. Das heißt schön fett kochen damit er nicht abimmt. Und das was er nicht zunimmt nehm ich dann mit zu ... :-( Und wenn er Süßigkeiten isst dann langt man dann schon gern mal mit in die Tüte ... #hicks

Ich glaub es wird noch ewig dauern, wenn überhaupt was jemals was passiert.

Beitrag von tykat 07.06.10 - 13:34 Uhr

Hallo,

ich habe in der SS auch ordentlich zugelegt.Ich hatte am Ende bei 1,78m sensationelle 95Kg!!#schock
Mittlerweile ist Tom 9 Monate alt und ich bin wieder bei 68kg.
Ich habe gar nicht viel gemacht, nichtmal gestillt.Gut, 8 Wochen abgepumpt.Ich habe einfach süße Getränke und Süßigkeiten weg gelassen.Habe zum Glück einen guten Stoffwechsel.Ich hatte mein altes Gewicht nach ca 6 Monaten fast wieder.Jetzt fehlen noch 2Kg, die kleben aber wie Pech an mir.Naja, was soll`s;-)

LG

Beitrag von loona-25 07.06.10 - 13:50 Uhr

Lukas ist 10 1/Monate und ich habe bis jetzt erst 7 kg runter#schmoll
War beim Arzt und meine Schilddrüse ist nicht in Ordnung#schock
Muss jetzt warten bis es endgültig in eine Unterfunktion übergeht und dann muss ich Medikamente nehmen,dann habe ich gute Chancen die restlichen 10kg#schock auch noch los zu werden

#cool


LG loona mit Lukas*18.7.09 und jede Menge Speckröllchen

Beitrag von kruemelmama2501 07.06.10 - 13:51 Uhr

Hallo,

ich hatte während der SS auch 22 kg zugenommen. Jetzt hängen nur noch 5,5 kg an mir!
Sport habe ich gar nicht gemacht. Habe halt auf süße Getränke verzichtet, also nur ungesüßten Tee, Selter und ab und an mal ein Glas Cola light für den Appetit. Mit dem Essen habe ich mich wieder gezügelt. Hatte vor der SS mal Weight Watchers gemacht. Davon ist noch ein bisschen in meinem Kopf hängen geblieben, z.B. Kochschinken statt fette Wurst, Kochkäse statt hochprozentigen Käsesorten, öfters mal Obst und Gemüse wenn der kleine Hunger kommt, und nur ein Brötchen oder 2 Scheiben Toastbrot zum Frühstück.

Jetzt muss ich nur noch den Rest wegbekommen. Aber ich fühle mich schon wieder viel besser. ;-)

LG Nicole

Beitrag von bubbagump 07.06.10 - 15:19 Uhr

Huhu!

Hatte auch erst abgenommen durch's Stillen bzw. Abpumpen... Als ich damit aufhörte, nahm ich aber wieder zu :-[ Zwar nicht ganz so viel, aber immer noch 7 Kilo zuviel auf der Waage...

Ich laufe jeden Tag mit dem Kinderwagen ca. 1 bis 2 Std. durch Wald und Wiesen. Aber nicht langsames Spazieren, sondern eher schnelles Gehen bzw. Walken ;-)

Morgens frühstücke ich zwei Scheiben Knäckebrot und mittags esse ich kalorienarm. Abends gibt's nur noch Obst oder Joghurt.

Zwar habe ich langsam abgenommen, aber dafür kontinuierlich! Die 7 Kilos sind weg #freu

LG und viel Durchhaltevermögen #pro