Horror Frauenarzt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von havin1984 07.06.10 - 13:16 Uhr

Hii!!

Ich weiß nicht ob ich hier im Forum richtig bin.. aber..
Ich wünsch mir ja auch so sehr ein Baby..
Ich hab jedoch so schreckliche Angst vorm Frauenarzt..
Alleine schon wenn ich dann denke wird mir übel..
Bin ich die einzige der es so geht oder wie gehts euch wenn ihr einen Termin habt??

;)

Beitrag von dumdidum1 07.06.10 - 13:21 Uhr

ich habe den liebsten FA den ich mir wünschen kann! geh immer gern hin. klar sind die untersuchungen scheisse u lästig, aber er erklärt mir immer alles u nimmt immer die kleinen instrumente, weil es dann für mich angenehmer ist.
ich kann dafür mit weiblichen frauenärzten so gar nicht!! die find ich horror!
geh zu nem mann, vielleicht hilfts dir auch ;-)

lg

Beitrag von valli-85 07.06.10 - 13:22 Uhr

Ja das stimmt die Frauen sind da viel schlimmer!!
Habe auch einen Frauenarzt der ist klasse!
Nimmt sich zeit und erklärt alles!!!#blume

Beitrag von lunes 07.06.10 - 13:30 Uhr

ich hatte bis jetzt auch immer maenner da meine erste fa eine frau war und der totale horror war...brutal wie sonst und sie meinte stell dich nicht so an da muss ich auch durch...

:-[

ich glaub maenner sind da sensibeler weil sie nicht wissen wie das ist....

aber nach meiner letzten ss habe ich wieder zu einer frau gwechselt und ich muss sagen die ist topp!!

Beitrag von valli-85 07.06.10 - 13:21 Uhr

Hallo..#winke
hm also ich muss dir sagen ich bin zwar bissi aufgeregt wenn ich ein Termin habe aber ist net weiter schlimm!!!
Also wenn man seinem FA vertraut dann gehts doch!!!
lg#blume

Beitrag von kutschelmutschel 07.06.10 - 13:23 Uhr

huhu, da ich sehr sehr negative erfahrungen mit frauneärzten gemacht habe, habe ich jegliches vertrauen in diese ärzte verloren...dennoch muss ich ja zum gyn...hab mir dann eine ehemalige oberärztin von unserer frauenklinik gesucht, die ist sehr nett und kompetent, und hat mir meine angst schon beim erstgespräch genommen =)

Beitrag von lunes 07.06.10 - 13:23 Uhr

Hallo

Ich denke du bist hier richtig denn ers heisst ja KINDERWUNSCH und den hast du ja!!

Zu deiner Angst habe ich nen Tipp!!

Ich habe eine Bekannte die vor Aetzten jeder art panisch Angst hat. Warum??!! Weiss sie selber nicht.

Sie hat sich bei einer Hebamme beraten lassen und die hat fast alle untersuchungen bei Ihr waerend der Ss gemacht. (War nur eine ausnahme da musste sie zum Fa) Aber mensch...wenns ums wohl des Kindes geht ueberwindet man da seine Angst.

Versuch mal in deiner Naehe eine Hebammenpraxis ausfindig zu machen (googeln) und vereinabre dort einfach ein Infogespraech...

Viel Glueck mein Ss werden.

Lg Annika

Beitrag von biggi02 07.06.10 - 13:25 Uhr

Huhu,

also ich hab kein Problem damit zum FA zu gehen.
Im Gegenteil, ich finde mich da immer sehr gut aufgehoben und schließlich hat er ja auch meine beiden süßen zur Welt gebracht.
Natürlich gibt es schöneres als diese Untersuchungen, aber anders geht es halt nicht.
Allerdings wird er mich bestimmt für#klatsch halten, da ich jeweils nach den Geburten gesagt habe......niiiieeee wieder#rofl und jetzt üben wir für unser 3tes Wunder#herzlich. (Typisch frau halt...);-)

LG, Biggi mit Kids