ebay und die Moral der Käufer.....

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von darkmoon66 07.06.10 - 13:18 Uhr

Muß mich jetzt auch mal auskotzen....

Ebay wird für Verkäufer immer blöder.....Käufer dürfen sich wirklich ALLES rausnehmen und Du kannst Dich nicht mal wehren....

Hab jetzt wieder 2 Fälle.....

ein Käufer hat gar nicht bezahlt...und auch nicht auf meine freundliche Anfrage reagiert....Fall eingeleitet...keine Reaktion...Fall geschlossen...vom Verkauf zurückgetreten....

die nächste 3 Auktionen von mir mit sofortkauf beendet....Gut Zahlung angebelich seit dem 30.05. raus.....natürlich bis heute noch nichts da....am Samstag habe ich Sie dann angeschrieben das ihre Zahlung noch nicht da ist....ich solls doch heute schon losschicken ich kann ihr vertrauen...blabla....

Gut ich habe jetzt nicht wirklich einen Schaden davon gretragen aber ärgerlich ist es allemal......

So Sorry fürs SILOPO aber das musste jetzt einfach mal raus.....

Beitrag von binnurich 07.06.10 - 13:47 Uhr

jep! und am Ende dürfen die dich dann noch negativ bewerten z. B. wegen der langen Versandtzeit


aber wehe du willst den Käufer eine negative geben... das geht natürlich nicht.. weil das eine Rachebewertung wäre #schock

Beitrag von darkmoon66 07.06.10 - 13:48 Uhr

ja ganz genau..... die ebaymacher haben da echt jeglichen Sinn für realität verloren als sie das einführten......

Beitrag von diamant 07.06.10 - 16:17 Uhr

ebay macht schon lange keinen spaß mehr.

Beitrag von heidi.s 07.06.10 - 19:46 Uhr

Da kann ich Dir nur beipflichten. Ich habe aber hauptsächlich das Problem mit Käufern dass die grundsätzlich denken ich schicke die Ware mit Lichtgeschwindigkeit.

Habe in den letzten Monaten meiner Schwangerschaft angegeben dass ich spätestens 3 Tage nach Geldeingang versende, weil mir das zum Schluss zu anstrengend war täglich zur Post zu fahren. Meistens hatte ich trotzdem Wege und habe schneller abgeschickt. Aber ich hatte grundsätzlich mindestens 3 Käufer dabei die 2 Tage nach Auktionsende gefragt haben wo die Ware denn endlich bleibt und mir dann noch dumm gekommen sind. Auf sowas habe ich echt keine Lust und verkaufe dort kaum noch was

LG Heidi

Beitrag von stellamarie99 08.06.10 - 06:51 Uhr

Hallo,

mir geht es genau so!

Hab einen neuen Mantel eingestellt, hab mich verkauft...

Sie ersteigert ihn, nach 14 Tagen ist das Geld bei mir eingegangen, ich den Mantel am nächsten Tag versendet.

Hatte noch mehr Auktionen und hab sie aus Versehen zu erst bewertet, positiv...

Schau ich einen Tag später, hatte ich von ihr eine neutrale Bewertung!:-[

Ich hab sie angeschrieben, gefragt, warum sie das gemacht, was ihr nicht gepasst hat...

Ihre Antwort war: Es war alles in Ordnung und sie hätte keine Lust, zu erklären, warum sie wie bewertet.#schock

Toll, nicht?

LG