Hilfe!!! Bin in der 8.SSW Kind aber erst 5W6T!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schokoladenbiene 07.06.10 - 13:49 Uhr

Hallo ihr Lieben,

nach einer Fehlgeburt(18.SSW) im Februar bin ich nun wieder schwanger...

Eigentlich könnte ich mich freuen und das tue ich auch zwischendurch...aber ich habe wirklich große Ängste.
Ich war heute morgen das erste mal beim DOC und da wurde eben festgestellt, dass das Kind 5W6T entspricht ..ich aber in der 8 SSW bin.
Mein Frauenarzt meinte...kann schon gut sein, dass ich einen verspäteten Eisprung hatte und somit wäre alles ok. Herzaktivität konnt man gut sehen.
Heute wurde HCG gemessen und am Freitag wiederholt, Montag dann nochmal Ultraschall. Dann haben wir gute Vergleichswerte.
Ich sitze nun hier kann nichts tun..ich bin traurig und habe Angst#zitter
Mein Frauenarzt sah das gar nicht problematisch....aber ich stricke mir nun ein Angstnetz draus..

Hat jemand von euch mit so einem Befund trotzdem ein gesundes Kind zur Welt gebracht oder ähnliches erlebt?

Liebe Grüße
schokobiene

Beitrag von jiny84 07.06.10 - 13:50 Uhr

Bei mir war es genauso,der Doch sagte es läge wohl an meinem unregelmäßigen Zyklus.
Mittlerweile bin ich in der 22. Woche schwanger und mein wurm entwickelt sich prächtig

Beitrag von jiny84 07.06.10 - 13:51 Uhr

-Doch +Doc #rofl

Beitrag von fyluc 07.06.10 - 13:51 Uhr

#winke

ich war auch nach rechnung weiter wie mein baby aber ich wurde nun zurück gesetzt hat sich irgendwas verschoben was ja mal vorkommen kann wünsche dir alle gute weiterhin #klee

Beitrag von vampirlady 07.06.10 - 13:57 Uhr

Hi, auch ich kann dich beruhigen, bei meiner letzten SS hätt ich auch eigendlich gut 3Wochen weiter sein sollen, dennoch ist meine Tochter( fast 10 Monate) kerngesund!
Jetzt hab ich wieder das selbe problem! Laut meiner letzten regel müsste ich jetzt in der 10. SSW sein, aber laut meiner Ärztin letzten Montag bin ich erst ca. 6. Woche. Mein HCG Wert wird mir Donnerstag genaueres mitteilen!

LG Melanie

Beitrag von fienchen99 07.06.10 - 13:58 Uhr

hallo,

ich habe vorhin schon mal gepostet dass meine schwägerin heute auch einen merkwürdigen us hatte. der arzt sagte dass nicht das herz pockerte sondern ihr eigener puls und das bei einem vaginalen us. ich bin der meinung dass auch sie einen verspäteten es hatte und sie nicht so weit ist wie sie denkt!!!

ich drücke dir die daumen dass alles gut wird!!!!!!!
#liebdrueck

Beitrag von mami71 07.06.10 - 14:00 Uhr

Hallo,
war bei 2 meiner Kinder ganz gleich.
Ich wurde gleich 10 Tage zurückgestuft und das blieb auch die ganze ss so. Ich hatte. einen unregelmäßigen Zylus und somit auch einen verspäteten Eisprung.
Das ist nicht schlimm.

LG
Jana

Beitrag von cyberchen 07.06.10 - 14:26 Uhr

Hi schokoloadenbiene,

bei mir war leider auch so, aber es hat kein gutes Ende genommen.

Ich habe im Februar positiv getestet und wusste auf Grund einer Temperaturkurve und wg. des Herzelns genau, wann das Baby entstanden ist.

Beim US stellte sich dann raus, dass sich die Frucht sehr schlecht entwickelt hat und ich wurde schlussendlich von 8+0 auf 6+1 zurückdatiert. Ds Herz hat da bereits geschlagen, allerdings nur gaaaanz leicht.
Bei 8+3 (bzw. 6+4) hat das Herz dann nicht mehr geschlagen und ich musste zur Ausschabung.

Laut meinem FA kommt das recht häufig vor, genauso kann es eben auch gut gehen. Also macht Dir keine Gedanken, sondern versuche positiv zu denken. Es wird bestimmt alles gut gehen!#

Alles Gute für Dich #liebdrueck

Beitrag von uli_loos 07.06.10 - 15:23 Uhr

also ich hatte meinen es auch erst am 20.zt , also fast ne woche später.
ich wußte das zwar, war aber auch bei der ersten untersuchung total enttäuscht, weil ich mit ner woche mehr gerechnet hab. ich bin 2 wocen drauf wieder hin und da hab ich dann schon drei tage aufgeholt gehabt. mittlerweile zum 3.mal dort und wieder einen tag mehr, als zuerst gerechnet.

das sind ja noch so kleine ssl maße. da macht ein mm manchmal schon tage aus. das herz schlägt? dann sei beruhigt. dann wird dein es auch später gewesen sein. nur nicht verrückt machen. das hab ich gemacht. dann wird man nur blöd im kopf.

wird schon alles supi sein

uli

Beitrag von schokoladenbiene 08.06.10 - 07:54 Uhr

Guten Morgen meine Lieben,

es tut einfach gut hier zu sein und Erfahrungen auszutauschen...
Ich war gestern sehr beunruhigt und heute ist es schon etwas besser.

Danke für eure Postings.....es tat gut sie zu lesen und zu spüren, dass ich nicht alleine mit diesem Problem bin.

Viele Grüße
schokobiene