kann mir jemand helfen? frage zu H&M schuhen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von diba 07.06.10 - 13:50 Uhr

welche sohle haben die ballerinas? da steht gummi sohle. also eher nichts für kinder die schon laufen können? oder habe ich da etwas misverstanden?

also,ich brauche schon strassenschuhe.

liebe grüsse diana

Beitrag von miriamama 07.06.10 - 14:04 Uhr

HI!!

Ich glaube ich würde mir keine Schuhe von H&M kaufen, wenn sie dauerhaft getragen werden sollten. Es muss ja jetzt nix großes und teueres sein, aber ich würde dann mal eher bei Deichmann oder so schauen. Wir kauften bis jetzt immer Ricostaschuhe aber die Sommerschuhe werden wohl auch Elefanten oder so sein. Die H&M Schuhe haben auch überhaupt keine richtige Einlegesohle drin, so dass der Fuß nicht richtig gestützt werden kann. Ich würds nicht machen.

LG! Miriam

Beitrag von diba 07.06.10 - 14:12 Uhr

hallo

nein wir sind eigentlich super fit träger. die schuhe sollten nur mal für so unter dem kleid sein-

Beitrag von agrokate 07.06.10 - 14:23 Uhr

Hallo Diba,

genau für diesen Zweck, habe ich meiner Maus auch zu den Weihnachtsfeiertagen rote Lackballerinas von H&M gekauft#verliebt!
Klar sind sie absolut nicht Kindfußgerecht (sehr steife Sohle#wolke),
aber für den kurzen Gang auf den Catwalk absolut empfehlenswert:-p!

GLG,agrokate!

Beitrag von diba 07.06.10 - 14:24 Uhr

hehe okay danke,sind bestellt. naja,für 3 euro,und wenn die puppe sie nachher anziehen muss:-p

danke dir

Beitrag von shorty23 07.06.10 - 14:07 Uhr

Ich würde meinem Kind keine H&M Schuhe kaufen, die habe bestimmt kein Fußbett und die, die ich mal angeschaut haben, waren auch relativ hart (also wenig biegsam). Straßentauglich sind sie wahrscheinlich schon, aber ...

Beitrag von e-milia 07.06.10 - 14:38 Uhr

Kinderschuhe sind nur dann gut, wenn man sie mit einer Hand zusammendrücken, sprich die Sohle umbiegen kann. Nur dann hat ein Kinderfuß genügend Bewegungsfreiraum.
H&M- Schuhe sind immer ganz hart, eher was zum süß aussehen im Kinderwagen. Nicht mal als Krabbelschuhe finde ich die geeignet und schon gar nicht für Laufanfänger.
Guck mal lieber bei Deichmann etc, wenn du nicht viel ausgeben magst und lass dich von einer erfahrenen Schuhverkäuferin beraten. Viele Eltern kaufen nämlich zu enge oder zu kleine Schuhe, weil das Kind beim Anprobieren die Zehen anzieht u.ä.
LG

Beitrag von diba 07.06.10 - 14:40 Uhr

hallo

wie oben schon geschrieben...anwort auf eine andere frage,bin ich super fit käuferin. aber die schuhe sollten jetzt nur mal eben für aufs kleidchen sein,. nicht für´s tägliche laufen.

Beitrag von kathrincat 07.06.10 - 19:29 Uhr

bei den meisten sind die super, wir sind über andere kinder auf h&m schuhe gekommen und meine liebt sie. die haben so eine sohle wie auch die anderen schuhe.