Wann wieder SS nach KS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zaubermaus666 07.06.10 - 14:19 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Mich würde mal interessieren, wann ihr nach dem KS wieder schwanger geworden seid?

Gabs Probleme?

Was sagen die Ärzte?

Hoffe auf vieeeele Antworten! :-)

Liebe Grüße
zaubermaus

Beitrag von mauz87 07.06.10 - 14:22 Uhr

Hi ,

wir sind nach gut 18 Mon wieder SS geworden.Bis jetzt sind keine beschwerden erkennbar.Am Fr haben Wir wieder einen Termin mal sehen, aber denke es ist alles Oki =).


lieben Gruß,

Tanja mit Alina (18 1/2 Mon) und #ei

Beitrag von zaubermaus666 07.06.10 - 14:24 Uhr

Danke für deine Antwort :-)

Mein Sohn ist nun 8 Monate und ich wünsche mir soooo sehr ein Geschwisterchen!

Da wir fürs erste schon über 1 1/2 Jahre gebastelt haben, möcht ich eigentlich nicht so lange mit dem Üben warten!
Aber man muss ja immer damit rechnen, dass es evtl auch früher klappt!

Liebe Grüße
#blume

Beitrag von mauz87 07.06.10 - 14:27 Uhr

Ja das kann unter Umständen recht fix gehen =). Bei Uns dauerte es gut 5 Wochen *üben* ;-) und schwubb =)...

Aber Ich habe mir auch in dem Alter wie Du auch schon ein zweites gewünscht iwie schon komisch obwohl Ich immer nur eines haben wollte nun kommt nr 2 =) hehe.

lG,

Tanja mit Alina (18 1/2 Mon) und #ei

Beitrag von zaubermaus666 07.06.10 - 14:33 Uhr

Kinder sind halt etwas total wunderbares #verliebt

Beitrag von mami71 07.06.10 - 14:27 Uhr

Hallo,
wir haben uns erst 3,5 Jahre später für ein weiteres Knd entschieden.
Bei mir läuft soweit alles i.O. und ich könnte auch normal entbinden, wenn da nicht mein Leistenbruch währe.

LG
Jana

Beitrag von zaubermaus666 07.06.10 - 14:32 Uhr

Danke für deine Antwort!

Wünsche dir alles Gute für die Entbindung! :-)

LG

Beitrag von eifelkind 07.06.10 - 14:31 Uhr

Hallo!

Ich bin 9 Monate nach dem Kaiserschnitt wieder schwanger geworden. Es gab keinerlei Probleme mit der Narbe. Die Geburt war auch ein Kaiserschnitt und alles ist normal verlaufen. Kein Arzt hat auch nur ansatzweise erwähnt, dass es irgendwie problematisch werden könnte.

Jetzt bin ich wieder schwanger und hab am 28.06. meinen 3. Kaiserschnitt (2,5 Jahre nach dem 2.).

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von zaubermaus666 07.06.10 - 14:32 Uhr

Danke für deine Antwort!

Hast mir sehr geholfen und mich etwas in meinem Wunsch ermutigt!

Danke #blume

Beitrag von magnoona 07.06.10 - 14:39 Uhr

ich hatte 2007 einen KS und 2009 musste man die Naht komplett wiedereröffnen, das zählt, wie ein neuer KS. Wir durften 9 Monate später wieder üben, hat sofort geklappt. Bin jetzt in der 23.SSW, bisher ist alles gut, Narbe wird häufiger kontrolliert. Es wird bei mir aber auf jeden FAll wieder ein KS werden müssen...GRuß

Beitrag von puddel 07.06.10 - 15:18 Uhr

huhu,

bin nach 2 1/2 jahren wieder schwanger geworden.
mit der narbe gibts keinerlei probleme.
meine fä und auch die ärztin damals ausm krankenhaus meinten, man soll doch ca. 1 jahr warten bis man wieder schwanger wird, damit sich die narbe und generell der körper erholen kann.

stehe jetzt kurz vor dem 2. ks (wegen BEL), aber es würde nichts gegen eine "normale" geburt sprechen.

lg sarah mit lina (*04.04.07) & leif (ks -24)

Beitrag von curly80 07.06.10 - 15:26 Uhr


bei mir war es nach 9 mon. das ich wieder schwanger wurde.

so das meine Mädels einen Altersunterschied von 19 mon. haben.

Die 2. kam dann allerdings ohne KS spontan mit PDA bei meiner 1. Tochter
kam es nach 16 h Kreissaal und Wehentropf zum Geburtsstillstand.

jetz bin ich das 3. mal schwanger und weiß noch nicht wie es diesmal wird.

allerdings hab ich öfter auch mal innerliche Schmerzen wenn ich niese.. fühlt sich an als wenn es innerlich an Verwachsungen durch die Narbe bedingt ist.

Beitrag von _vm_ 07.06.10 - 15:58 Uhr

Hallo,

ich bin 14 Monate nach dem KS wieder ss geworden und der Arzt hat absolut nichts gesagt, dass das ein Problem sein koennte.

Ich fuehl mich auch total gut und mit der Narbe ist alles okay. Ich kann auch normal entbinden, falls diesmal der Kleine richtig liegt. Yair war ja BEL und deshalb der KS.

lg,

Verena


Beitrag von alessa-tiara 07.06.10 - 17:24 Uhr

hallo ich bin nachj 10 monaten wieder schwanger geworden. bis jetzt keine probleme,wenn allews gut geht kann ich spontan entbinden

lg

Beitrag von schmunzeline 07.06.10 - 19:53 Uhr

Hallo,
nun, die Antworten bisher kann ich toppen... ;-)
Meine beiden Jungs sind 10,5 Monate auseinander und waren beides KS.

Viele Grüße
schmunzeline

Beitrag von muhle 07.06.10 - 22:41 Uhr

Hallo,ich bin 2 Monate nach Ks wieder schwanger,bis jetzt gibt es keine Probleme und ich hoffe es bleibt so;-)

LG Steffi