Experten für mein ZB?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alva5 07.06.10 - 16:32 Uhr

Hallo ihr lieben!

Ich kapier gar nix mehr...
hatte ich einen ES?
Vorher hatte ich immer einen Zyklus von 27 oder 28 Tagen... aber was ist das hier denn???

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/908883/516677
http://www.mynfp.de/display/view/145366/

Lieb gegrüsst,
alva

Beitrag von muttiator 07.06.10 - 16:49 Uhr

Hast du vor dem ersten Zyklus hormonell Verhütet?

Beitrag von alva5 08.06.10 - 03:47 Uhr

ja, hab ich. bin jetzt beim 3. üz.

Beitrag von muttiator 08.06.10 - 07:20 Uhr

Es ist normal wenn die Zyklen unterschiedlich lang sind, selbst wenn man nicht hormonell Verhütet hat.
Nach Hormone müssen sich die Zyklen erst wieder einspielen und der Körper muss sich daran gewöhnen das ihm keine Hormone von Außen zugeführt werden.

Deine Messweise ist ok, bei KiWu ist es nicht so tragisch wenn man kein Thermometer mit 2 Nachkommastellen hat.

Bei Zyklus 1 hast du nicht richtig geklammert. ZT 12 ist falsch geklammert, so klammerst du wichtige niedrige Werte aus. ZT 13 fehlt ein Störfaktor und darf nicht geklammert werden. ZT 19 u 22 sind auch falsch geklammert, da du da schon in der Hochlage bist.

Beim ZS sind deine Beobachtungen nicht vollständig, es fehlt gefühlt. Das kann deine ZS Auswertung beeinflussen.


Bei Zyklus 2 ist der geklammerte Wert auch falsch geklammert. Leider fehlen zu deinen Störfaktoren genauere Beschreibungen, so kann ich schlecht beurteilen ob der Alkohol stört.

Die Störfaktoren die du entklammerst darfst du auch in Zukunft nicht mehr klammern. Aber dazu müssen die Störfaktoren identisch sein. Ein Glas Wein kann zB nicht stören und 2 Gläser schon. Darum sind gerade am Anfang genaue Notizen sehr wichtig.

Von deiner Temp her bist du noch nicht in der Hochlage, also noch kein ES.
Die 2. u 3. Zyklen spinnen sehr gerne, ich hatte so einen Zickzack Zyklus in Nr2 http://www.mynfp.de/display/view/89634/ . Deine Kurven sind auch sehr zackig, warte mal ab ob sich das im nächsten Zyklus ändert. Wenn nicht wäre ein analoges Thermometer evtl eine Option, da werden die Kurven sehr viel ruhiger.

Wenn du noch Fragen hast immer zu.

Beitrag von alva5 09.06.10 - 14:56 Uhr

Danke für Deine ausführliche Antwort. werde mir das was Du geschrieben hast zu herzen nehmen. Bei "Gefühlt" war ich mir nur unsicher.... meinen die wie sich der Schleim zwischen den Fingern anfühlt? Ansonsten fühl ich den ja nicht besonders?

vielen dank nochmal!

lieb gegrüsst, alva

Beitrag von muttiator 09.06.10 - 15:03 Uhr

Nein, wie du dich da unten fühlst so den ganzen Tag. Eigentlich ist die Spalte gefühlt und empfunden zusammen. Wenn du zB dann beim Abputzen usw glitschig bist musst du das auch eintragen, das ist bei mir dann beim S+ Schleim oft so und auch das nasse Gefühl den ganzen Tag (irgendwie unangenehm) auch. Aber da hat ja jede Frau eigene Beobachtungen.

Beitrag von alva5 09.06.10 - 20:37 Uhr

ui... da fühle ich irgendwie überhaupt nicht all die unterchiedlichen kategorien. gar keine... eigentlich. nicht weich, nicht nass, gar nichts... :-(

Beitrag von muttiator 09.06.10 - 20:48 Uhr

Dann trag nichts ein. #schein

Beitrag von muttiator 09.06.10 - 20:54 Uhr

Also "nichts".

Beitrag von alva5 09.06.10 - 21:19 Uhr

okej! merci. :-)
für all deine hilfe! :-)

Beitrag von evelie 07.06.10 - 17:18 Uhr

darf ich dich mal fragen, wie du bei mynfp. die temperatur des 6. zyklustages, unscharf-blass (weiß net, wie ich es beschreiben soll...)
bekommen hast?
hast du die temperatur ausgeklammert?
denn das hab ich auf meinem blatt auch gemacht, aber die tempipunkte sich alles gleich "fett" geblieben.
danke
eve

Beitrag von alva5 08.06.10 - 03:49 Uhr

ja, habe das kästchen "Temperatur ausklammern" angekreuzt.