5. Woche - wer noch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von martinchen85 07.06.10 - 17:07 Uhr

Hallo zusammen!

Hab letzte Woche Mittwoch Abend bei ES+13 mit 10er positiv getestet!
#huepf

Bin heute wahrscheinlich 4+4

Seit ES hatte ich einen ziehen im unteren Rücken(so als würde Mens kommen), alles paar Tage, alle paar Stunden u. dann wars wieder weg...bis NMT seit 4 Tagen habe ich überhaupt keine Rückenschmerzen mehr...

Seit ES+6 habe ich Brustspannen (schmerzen wenn ich die Stiege schnnller runter geh,..) u. die Brustwarzen sind ein paar Tage vor NMT immer empfindlicher geworden - das ist bis jetzt alles gleich geblieben.

Fühl mich noch gar nicht richtig schwanger...(außer wenn ich auf den Test schaue ;-) )

Werde morgen den FA anrufen, wegen Termin.
(FA war ich schon dort, aber leider waren die auf Schulung)

Wie fühlt ihr euch??
bzw. wann habt ihr euren Termin bekommen??

LG

Beitrag von rockwallaby 07.06.10 - 17:14 Uhr

Hallo martinchen85,

ich habe am Freitag positiv getestet und die "Symptome", die ich habe, ähneln deinen.

Vorhin habe ich beim FA angerufen und einen Termin am 22. Juni bekommen. Noch zwei Wochen...

Jetzt beginnt eine neue Hibbelzeit ;-)

Liebe Grüße
rockwallaby mit #ei im Bauch und Juliana (4) an der Hand

Beitrag von lisa-we 07.06.10 - 17:17 Uhr

hey!

ich habe heut früh bei NMT+3 fett positiv getestet.
war voll überrascht weil ich diesmal gar nicht damit gerechnet habe. ich kanns auch noch nich wirklich glauben. aber der test scheint nicht zu lügen ;)

da ich nächsten montag eh nen FA termin hab, ruf ich da vorher nich an. ich lass mich da mal überraschen...

also, im moment is mir extrem schlecht, aber ich glaub das is ok so ;)
sonst is nix so wie bei meiner 1. ss. meine brust tut nicht annähernd so weh...

ich hoffe es geht jetzt alles gut!

lg

Beitrag von sonnenscheinchen69 07.06.10 - 17:18 Uhr

Habe am Samstag positiv getestet. Könnte jederzeit zum Gyn, denn ich arbeite da. Konnt es heute aber meinen Chef noch nicht sagen. Er weiß es ja das ich gerne schwanger werden möchte. Ups und nun ist es so. Er wird bestimmt mal tief durchatmen.;-).
Ich werd diese Woche noch mal warten.

LG:-)

Beitrag von martinchen85 07.06.10 - 17:22 Uhr

ja,,das ist aufregend..

Für ihn wirds wohl Freude aber auch Trauer sein - weil er wahrscheinlich eine gute Angestellte verliert.
Alles Gute!

Beitrag von martinchen85 07.06.10 - 17:26 Uhr

darf ich dich nochwas fragen - da du ja an der Quelle sitzt?

Möchte meinen Mann sobald wie möglich teilhaben lassen - kann ich meinen Mann auch schon bei der 1. Mutter-Kind-Pass untersuchung mitnehmen?

(er würde mitgehen, hat er gesagt)

Beitrag von tanja1408 07.06.10 - 17:54 Uhr

ich bin heute 4+5 und habe nächste Woche meinen ersten "richtigen" Termin, bei dem man dann hoffentlich schon das Herz schlagen sieht!!! #huepf

Ansonsten geht es mir auch (zu) gut.
Manchmal ein leichtes Ziehen im UL, das ich nicht einordnen kann.
Hm, werde gleich mal beim FA anrufen, denn ich war ja am Freitag da (man konnte da aber noch nix sehen) und da wurde mir Blut abgenommen.

Hoffentlich sagt mir die da jetzt nix anders, als ich hören will... #zitter

lg, Tanja

P.S. mein Mann kommt zur ersten Untersuchung mit - das will ich ihm gar nicht nehmen und ist auch völlig ok, denke ich.
Ich fand das immer schon schön, wenn die Frauen, die außer mir noch beim FA waren, ihre Männer dabei hatten. :-)

Beitrag von beccy75 07.06.10 - 18:25 Uhr

Hallo,

ich war NMT+1 beim Doc, Fruchthöhle war zu sehn. Jetzt bin ich schon voll gespannt auf den nächsten Termin am Sonntag morgen um 9.
Symptome hab ich gar keine.
lg beccy