Mens nach Ausschabung? - Schon nach drei Wochen??

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von maebabe 07.06.10 - 17:43 Uhr

Hallo!

Ich hatte vor etwas mehr als drei Wochen eine Ausschabung (wegen Missed Abortion). HCG hat zurückgebildet. Blutungen hatte ich nur 1,5 Wochen, Kontrolltermin beim FA alles okay.

Nun meine Frage:
Rein vom "Gefühl her" hatte ich eine Woche nach der AS meinen Eisprung, zwei Wochen später (das war am letzten SA) setzten ganz ganz leichte Blutungen ein. Die dauern nun auch an, sind aber wie gesagt nur seeeeehr leicht.
Ist das schon meine Mens? Habe gelesen, dass die 4-6 Wochen auf sich warten lässt und dass sie dann auch stärker als normal sein soll.
Oder sollte ich noch mal zum FA? Starke Schmerzen oder so habe ich nicht, halt eben nur "Mens light" mit leichtem Ziehen, aber nicht zu vergleichen mit normalen Regelschmerzen.

Kann mir jemand Erfahrungswerte geben?
Dankeschön!

Beitrag von mocae123 07.06.10 - 17:54 Uhr

Hallo,

erstmal tut es mir sehr leid! Ich zünde eine #kerze an für Dein #stern chen.

Ich habe nach fast genau 6 Wochen nach der AS meine Mens bekommen. Nach der AS hatte ich nur ca. 2 Tage Blutungen und dann nach 10 Tagen wieder, aber das war nur noch der Rest. Auf dem US hat mein FA nämlich noch ein bißchen Restblut sehen können. Hat Dein FA sich ähnlich geäußert

Bin mir nicht sicher, ob das schon Deine Mens gewesen ist.

Am Besten mal den FA fragen. Lieber einmal zu viel als zu wenig!

LG Franzi

Beitrag von maebabe 07.06.10 - 18:00 Uhr

Oh, danke für die schnelle Antwort. :)

Ja, von Restblut sagte er was, es war aber so, dass ich noch drei Tage nach dem Kontrolltermin Blutungen hatte, von daher dachte ich, das wäre dann "rausgegangen". Hatte also so ca. 13 Tage am Stück Blutungen, die dann komplett aufhörten.

LG Mae

Beitrag von krikri75 07.06.10 - 18:19 Uhr

Hallo Maebebe,

ferndiagnostisch kann man da wohl leider nichts Sicheres sagen.

Ich denke aber, dass es durchaus auch Deine Mens sein kann, wenn auch leichter als sonst. Durch die SS und AS ist aber eben doch ein bisschen was anders als sonst und das kann sich sicher unterschiedlich auswirken; vielleicht auch in Form von "Mens light".;-)

Ich hatte nach der AS nur 2 Tage lang ganz wenig Blut, was mich irritiert hat, weil die meisten hier schreiben, dass es mehr und länger war.
Dafür hatte ich dann nach genau 25 Tagen schon meine Mens (und nicht erst nach 6-8 Wochen, wie mir gesagt wurde). Meine nächste Regel kam nun genau nach 28 Tagen. Jeweils normal stark und lang.

Wenn Du es sicher wissen willst, hilft wohl nur der Gang zum FA!

Ich hoffe, es geht Dir sonst gut und wünsche Dir alles Liebe! #herzlich
Krikri

Beitrag von maebabe 07.06.10 - 18:22 Uhr

Hi!
Danke für die Antwort!

Ich werd das Ganze mal im Blick behalten - mir geht es ja nicht schlecht dabei. :) Wollt auch gar keine Ferndiagnose, nur Erfahrungswerte, ob es die Mens sein könnte. Geht mir auch gar nicht darum, nun schnell wieder loslegen zu dürfen mit dem Üben, habe nur keine Lust mehr auf Verhütung. ;)

Ansonsten geht es mir auch sehr gut, war nach der AS echt froh, ein Ende finden zu können. Die Zeit vor der AS war eher der Horror, danach war ich erleichtert!

LG Mae

Beitrag von steffiblue 08.06.10 - 09:32 Uhr

Halli Hallo,
mir ging es ganz genau so! Ich bekam nach etwas über drei Wochen nach der AS relativ leichte Blutungen. Habe nie großartige Mens-Schmerzen oder so gehabt und "hoffte" auch, es sei die Mens und war froh, dass sich mein Körper so schnell einspielen will. Ging ganz normal vier Tage. Dann war vier Tage Ruhe und dann noch mal drei Tage... Allerdings war mein hcg Wert auch kurz vorher noch nicht ganz weg...
Aber da ich nun quasi pünktlich 29 Tage nach dem Beginn der ersten Blutung wieder meine Mens bekommen hab, bin ich eben sicher, dass sie das damals war.
Ist doch toll, wenn sich der Körper so schnell regeneriert!
Ich wünsche Dir alles Liebe
LG
Steffi mit Rike (17.05.2007) und #stern (12.04.2010)