Verdauung Beikoststart?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von rentzi 07.06.10 - 18:19 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich würde von euch gerne wissen wie die Verdauung bei euren Kleinen war als ihr mit Beikost angefangen habt?
Haben sie Probleme mit dem käckern oder ist es dann wie vorher?

Mit welchem Brei habt ihr angefangen?


Liebe Grüße

Beitrag von lalal 07.06.10 - 18:22 Uhr

Hallo,

Brei haben meine nie bekommen aber sicher verändert sich der Stuhl.

Probleme hatten wir aber nicht.

Was bekommt dein Kind denn?

lg

Beitrag von rentzi 07.06.10 - 18:25 Uhr

noch bekommt sie nur pre-Milch.

Was haben deine denn bekommen und wann hast du damit angefangen?

Beitrag von lalal 07.06.10 - 18:29 Uhr

Meine haben sich selbst bedient, und wirkliche Mengen erst mit 11-12 Monaten gegessen.

Vor dem 6. Monat solltest du aber nicht starten.

Ich habe die Kinder vom Familientisch mitessen lassen.

Beitrag von rentzi 07.06.10 - 18:30 Uhr

#danke

Beitrag von herminasmum 07.06.10 - 22:23 Uhr

Hallo,

ich hab ganz klassich mit Pastinake angefangen. Jetzt habe ich eine Mahlzeit ersetzt und seit ein paar Tagen bekommt er auch abends Milchbrei.

Die Verdauung ist viel besser geworden. Von Milch (Muttermilch und auch bei Flaschenmilch)hatte er immer Verstopfung. Musste sogar manchmal abführen.

Seit der Breikost ist alles super!

Hat mit 24 Wochen Brei bekommen.

LG R.