SST, bitte helft mir weiter......

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von baldsoweit 07.06.10 - 18:35 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage die mich sehr beschäftigt.

Ich bin jetzt im 3. ÜZ, ich habe immer einen Zyklus von 28 Tagen, habe mit dem OVUTEST mein Eissprung ermittelt.

Jetzt habe ich heute, heute sollte eigentlich meine Periode kommen, einen SST gemacht.

Einen SST mit 25 ml, der war komplett negativ, jetzt am Abend einen mit 10 ml, der ist wirklich nur ein Hauch Rosa im Testfenster.
Man muss wirklich die Augen anstrengen um einen zu sehen.

Jetzt meine Frage, eigentlich müsste doch ab fälligkeit der Periode im Falle einer Schwangerschaft schon mehr HCG in sich haben, das der 10er Test voll positiv sein müsste, oder? Wie war das den bei Euch?

Hattet ihr vielleicht auch nur ein Hauch rosa Linie bei einem 10er Test und danach noch positiv oder negativ? Muss man für den SST vielleicht doch noch ein paar Tagen warten das es ein besseres Ergebniss gibt?

Ich würde mich über eine Anwort freuen.
Erzählt wie es euch gegangen ist, oder helft mir weiter....was ist mit dem Hauch Streifen, nur Verblassungslinie oder wirklich positiv....?

DANKESCHÖN

Beitrag von lucamae 07.06.10 - 18:37 Uhr

Mach mal Morgen Früh einen neuen Test,dann schaut das ganze schon ganz anders aus,aber wenn auch nur ein hauch von Strich zu sehen ist,kann man schon ganz leise Gratulieren#verliebt


Von Herzen viel Glück

Beitrag von hanni2711 07.06.10 - 18:39 Uhr

Also ich würde sagen, positiv ist positiv! Ein bischen Schwanger gibt es nicht!

Herzlichen Glückwunsch!

Beitrag von boujis 07.06.10 - 19:06 Uhr

Bei NMT immer mit Morgenurin testen, weil der konzentrierter ist.
Morgen früh nochmal Testen.

LG

Beitrag von lilly-marlene 07.06.10 - 22:14 Uhr

Also erstmal: ruhig bleiben und nicht aufregen.

so... und dann sag ich dir mal, dass mein sst auch ganz ganz ganz schwach rosa war, wir warn uns gar nicht sicher ob da überhaupt ne linie war...und heute ist mein zwerg 16 monate alt ;)
du kannst also noch hoffen :)
mach morgen noch einen um sicher zu sein.

lg#winke