Clomi und dann? Wann hat man den GV um schwanger zu werden?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von aenie 07.06.10 - 19:07 Uhr

Huhuu,
kennt sich eine aus?
Ich - im 1. Clomi Zyklus - dritter Tag - starke Nebenwirkungen wie Übelkeit, Kopfweh - soll am 14.06. zum US. Was passiert dann? Ich gehe einfach mal davon aus alles läuft gut #schwitz und mein Mann und ich können auf unser Wunschkind hoffen...

Nur wann ist der Zeitpunkt des magischen Moments?
Ich habe keine Ahnung wie das funktioniert...

Liebe Grüße
Aenie

Beitrag von luzibaby 07.06.10 - 19:15 Uhr

Hallo.

Wenn alles nach Plan läuft und Dein FA an dem Tag sprungbereite Follikel sieht, dann sagt er Dir, wann er in etwa den ES vermutet und Du am Besten GV haben solltest.
Eventuel löst er den ES auch mit einer HCG Spritze aus und dann heißt es Gv nach Plan ;-), meist an dem Tag der Spritze und dem danach- so wurde mir jedenfalls angeraten.

Viel #klee, LG Luzi

Beitrag von danielhasi 07.06.10 - 19:22 Uhr

Hallo auch ich habe meinen ersten Clomi Zyklus musste das medi vo 5 bis 9 ZT nehmen heute bin ich am 10 ZT mir ist ganz komisch Kopfschmerzen Blähungen und leistenschmerzen auf beiden seiten heute abend kommt noch dazu das mir schwindlich ist morgen habe ich meine erste Follischau hoffe es geht mir dann besser weil ich ein stück fahren muss und donnerstag muß ich auch noch mal zur Follischau.

Führst du nen ZB?

Wenn du zum FA musst dann schaut er wie viele Follikel sich gebildet haben und er wird dir sagen wann ca dein Eisprung ist....

Glg Trina

Beitrag von aenie 07.06.10 - 19:33 Uhr

ZB führe ich noch nicht - bin grad dabei mich damit zu beschäftigen.

Bei mir ist es aber so, dass ich das PCO-Syndrom habe (obwohl ich untypisch dünn dafür bin - wie wie die Ärtze meinten) so musste ich MPA Gyn 5 zur Einleitung der Regel nehmen, dann von Zyklustag 3-7 Clomi.

Leider habe ich Tag 1 und 2 ganz schön blöd agiert, denn ich habe die Clomiphentabletten morgens eingenommen #augen gestern hatte ich nochmals mit dem Notfallarzt gesprochen (weil ich mit den Übelkeiten und Kopfweh es ganz sicher net in der Arbeit ausgehalten hätte); der Arzt meinte, ich könne problemlos auf abends wechseln. Glück gehabt. Aber die Nebenwirkungen sind schon heftig muss ich sagen - ich bin normalerweise nie zimperlich.

Beitrag von rotes-berlin 07.06.10 - 21:12 Uhr

ZB´s sind nicht Aussage kräftig unter Clomifen.

Beitrag von aenie 07.06.10 - 21:17 Uhr

Weiß auch nicht, ob das was mit den ZB bringt. Ich bin relativ am "Anfang" des ganzen Kinderwunschdenkens und habe festgestellt, dass man sich da schön hinein steigernt kann. Das führen von ZB fördert das sicherlich unter psychologischem Aspekt immens eine Unentspanntheit^10