Eigenes Zimmer, Beistellbett, Stubenwagen ???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von gutgehts 07.06.10 - 19:15 Uhr

Hey Ihr,

in dem Club, indem ich bin, diskutieren sie gerade über Beistellbett und Stubenwagen...
Hm, ich hatte eigentlich vor meine Kleine in ihr eigenes Zimmer ins Bett zu legen.
Was meint Ihr denn?

Danke schonmal...
Liebe Grüße
Lydia 27. SSW

Beitrag von lucie.lu 07.06.10 - 19:31 Uhr

Das musst Du letztendlich selber wissen - ich hätte keine Lust gehabt, nachts alle 3 Stunden (und anfangs ist es so) in ein anderes Zimmer zu laufen. Außerdem hätte ich es nie übers Herz gebracht, das Baby alleine schlafen zu lassen - aber da ist jeder anderer Meinung.

Unser Schlief im Stubenwagen (eigentlich Beistellbett - ich habe es aber nie ans Ehebett gemacht) mit neuer Matratze neben meinem Bett, danach im eigenen Bett im Schlafzimmer.. und bis heute (er ist 1 Jahr alt) schläft er mit im Schlafzimmer.

Bald wird er wohl ins eigene Zimmer kommen, aber erst, wenn er zuverlässlich durchschläft..

Das kommt wirklich ganz auf das Kind und die Eltern drauf an..

LG - Lucie

Beitrag von muffin357 07.06.10 - 19:31 Uhr

natürlich gibts die Studie, dass der SIDS vermindert wird, wenn man das Kind bei sich hat, -- aber es sind sooo viele Faktoren und an welche man glaubt, muss man mit sich selbst ausmachen ...

Fakt z.B. ist bei uns, dass wir uns ALLE 3 gegenseitig schon nach 2 wochen wachgemacht haben, -- ich habe auf jeden schnaufer gehört, - mein mann wurde bei jedem schnaufer und während des ganzen stillens wach und das schnarchen meines mannes hat julian unruhig+wach gemacht, -- für uns alle 3 war es besser, julian in sein eigenes zimmer zu legen -- das babyphon war zwar trotzdem immer noch so sensibel eingestellt, dass ich jeden lauteren schnaufer darüber gehört hatte, - aber im grossen und ganzen wars für uns alle 3 besser so ....

also ich verzichte eher auf himmel+nestchen und lass mein kind halbseitlich oder auf dem rücken schlafen und vertraue, dass das reicht, SIDS zu vermeiden ....

lg
tanja

Beitrag von ..sternchen.. 07.06.10 - 19:40 Uhr

Nabend,

also wir haben auch schon fleißig ein Kinderzimmer für meine Bauchmaus bestellt und kann es kaum abwarten, dass August wird und es geliefert wird. #huepf
Also wir werden es auf jeden Fall direkt im eignenen Zimmer unterbringen.
Wir haben nicht vor, noch ein Beistellbettchen zu kaufen.
Unser Schlafzimmer ist direkt eben an. Von daher mach ich mir da echt keine Sorgen.
Um trotzdem etwas mehr Sicherheit zu schaffen, haben wir uns einen Angelcare Bewegungsmelder zugelegt.
http://www.baby-guenstig.de/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi?action=showdetail&wkid=32530&ls=d&nc=1215597422-32544&rubnum=&artnum=ac401-r&file=7&gesamt_zeilen=0Tsuche--angelcare
Ich hab im Bekannten- und Freundeskreis bislang nur Gutes gehört und hoffe auf ebenso gute Erfahrungen. ;-)

Viele liebe Grüße
Sabrina & #ei Bauchmaus 18. SSW

Beitrag von lucie.lu 07.06.10 - 19:44 Uhr

Letztendlich bring planen eh wenig - lass es auf Euch zukommen.

Mein Plan war: spätestens mit 6 Monaten ist das Kind im eigenem Zimmer (er schläft immer noch bei uns im Schlafzimmer)
- spätestens mit 6 Monaten fange ich an, abzustillen und mit 8 Monaten stille ich nicht mehr (ich stille abends immer noch, auch wenn es jetzt nur noch ca. 10 Tage dauern wird)..

Man kann planen, wie man will - das Baby macht, wie es will. Wir hatten ein Schreibaby, danach der pure Sonnenschein. Er schlief ab seiner 7. Woche durch bis ca. 4 Monate, danach nur noch maximal 1x im Monat, teilweise musste ich bis vor kurzem noch 3x aufstehen.. Nach einer Krankheit schlief er gar bei mir im Bett, jetzt wieder in seinem.. also ich habe gelernt, dass man echt nicht planen kann..

LG - Lucie

Beitrag von lienschi 07.06.10 - 19:55 Uhr

huhu,

wirklich planen kannst Du das nicht.

Mein Kleiner hat schon von Anfang an in seinem Bett in seinem Zimmer geschlafen... ich habe aber auch das Glück, dass er auch von Anfang an durchgeschlafen hat und alleine gut und fest schläft.

Wenn wir mal, aus welchem Grund auch immer, alle drei in einem Zimmer oder sogar in einem Bett schlafen müssen, schlafen wir alle drei nicht gut.

Wenn mein Kleiner aber ein schlechter Schläfer gewesen wäre oder alle 2-3 Stunden nachts wach gewesen wäre, hätte ich mir nachträglich noch ein Beistellbett besorgt.
Für´s Nachtstillen finde ich das die beste Lösung.

Lass es einfach auf Euch zukommen und entscheide, wenn Du merkst, was Dein Kind gut findet.
Manche Babys brauchen die Nähe der Mama in der Nacht, andere wollen einfach nur ihre Ruhe.

lg, Caro

Beitrag von jackytim 07.06.10 - 21:41 Uhr

Also ich habs jetzt so "geplant"#schein

Im Schlafzimmer haben wir das Beistellbettchen aufgestellt. Da soll unsere Emiliy schlafen solang sie gestillt wird und noch oft Nachts wach wird..so der Plan..
Dann, ab den 6-8-9 Monat ungefähr zieht sie in ihr Bettchen ins Kinderzimmer..so der Plan;-)

Ob das alles auch so läuft wie wir uns das denken wissen wir ja nicht.. Mein erster hat von Anfang an in seinem Kinderzimmer geschlafen ,ich musste nicht oft raus in der Nacht weil er von Anfang an alle 4 Stunden kam wenn nicht soger nur alle 5 Stunden mit babyfon und Türen nen Spalt auf war das für mich so Okay.

Vieleicht fühlen wir uns ja auch gegenseitig so störend im Schlaf das wir die kleine eher ins Kinderzimmer lassen,oder die hängt noch mit 2J am Rockziepfel..#verliebt..man weiß es nicht
Jedenfalls wünsch ich schonmal alles gute bei mir ist am Mittwoch der ET ,bin auch schon ganz nervös#ei

lg

Beitrag von turmmariechen 07.06.10 - 21:43 Uhr

Kannst nur Du entscheiden. Ich find es unpraktisch und hab mein Kind gern bei mir. Hab ein Beistellbettchen. Nachts zieh ich das Kind zum Stillen einfach rüber und döse vor mich hin...so hab ich es bei den anderen auch gemacht.

Beitrag von perserkater 07.06.10 - 23:26 Uhr

Hallo

Ich brauche das alles nicht, mein Baby schläft bei mir. So gehört sich das!#cool

LG