2. Besuch bei der Hebi!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kristinweber 07.06.10 - 21:12 Uhr

Guten Abend an alle,

hatte gerade meine 2. termin bei der hebi. Soweit alles ok. Sie hat versucht den Herzschlag zu hören úber die Bauchdecke, aber keine Chance, sie sagt aber das das normal ist, bewegen in der GM war aber ausreichend da und das ist nur bei einer intacten SS, also mache ich mir mnal keine sorgen und warte jetzt auf meinen ersten US am Freitag, jetzt ist es ja nicht mehr lang!!!

LG Kristin mit #ei 8+3

Beitrag von zimtkringel 07.06.10 - 21:22 Uhr

Hallo Kristin,

wie kommt es, dass du schon so früh eine hebi hast?
und wie kann sie bewegungen in der gebärmutter feststellen?

hmmm...ich überlege grade, wann man sich eine beleghebi suchen muss...

lg und alles gute! lena, 5+2ssw

Beitrag von kristinweber 07.06.10 - 21:25 Uhr

Hallo Lena,

Ich lebe in Spanien und hier muss man sich direkt an die Hebi wenden, und die leitet dann alles weitere ein, BT, US usw. Ich hatte immer noch keinen US da dies hier est ab der 10. SSW gemacht wird. Un am Freitaag bin ich genau 9+0.

Das kann man mit dem Schallkopf vom US gerät das die Hebis benutzen und es gibt nur bewegungen wenn die SS intakt ist!

Aber jetzt habe ich ja nicht mehr lange bis Freitag und dann ist die wartrei vorbei!!!

LG Kristin

Beitrag von qrupa 08.06.10 - 07:48 Uhr

Hallo

am besten so früh wie nur möglich. Ich hab meine Hebamme seit der 5. SSW. Du hast vom ersten Tag an Anspruch auf Hebammenbetreuung.
Auch eien hebamme kann feststellen ob sich die SS normal entwickelt (z.B. die Gebärmutter wächst), darf alle notwendigen Untersuchungen für den Mutterpass machen,... nur eben keinen US. Und selbst im schlimmsten Fall kann sie eine FG betreuen so das man in der Regel um Klinik uind OP rum kommt. Kann also wirklich nie schaden eine schon möglichst früh zu suchen. Auch gegen die ganzen Anfangswehwehchen kann sei super helfen

LG
qrupa