Babywanne

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dani121082 07.06.10 - 23:09 Uhr

Hallo #winke

sagt mal, braucht man unbedingt ne Babybadewanne?

Bin grad dabei ein bis zwei sachen von der Liste zu streichen da es doch recht viel wurde.

Wie macht ihr das denn?

LG

Dani

Beitrag von wir3inrom 07.06.10 - 23:15 Uhr

Hast du ne Wäschewanne?
Die tut es auch! :-D
Falls nicht: die kosten echt nur nen Apfel+Ei. ;-)

Beitrag von perserkater 07.06.10 - 23:18 Uhr

Badeeimer ist besser.#verliebt

Beitrag von connykati 07.06.10 - 23:21 Uhr

Brauchst du nicht - in den ersten Wochen reicht das normale Waschbecken aus und später dann mit einem Elternteil ab in die normale große Badewanne. Oder ihr badetnehmt euer Baby gleich von Anfang an mit in die große Wanne (natürlich ohne irgendwelche Badezusätze). So haben wir es jedenfalls gemacht, obwohl wir sogar eine Babybadewanne hatten - die hat unser Kleiner aber gar nicht gemocht #schein

Viele liebe Grüße,
Conny mit Richard *22.11.2008

Beitrag von dani121082 07.06.10 - 23:36 Uhr

Daaeenkeee für die Antworten.

Die Idee mit der Wäschewanne ist auch net schlecht. Haben eine hier.
Ja, oder es kommt dann mit in die Wanne.

Dann werd ich keine extra kaufen. Kosten zear net die Welt aber es läppert sich...

LG

Beitrag von strahlebauch 07.06.10 - 23:39 Uhr

Hallo! Wir haben eine und die hat sich echt bewährt (ist ja eh nicht so teuer).
Die Wanne benutzt sie manchmal heute noch (ist auch wassersparender als die große Wanne) oder sie wirft ihre Bälle rein zum spielen oder oder....
Wenn Du eine kaufst dann achte darauf dass sie einen Stöpsel hat.
LG
Conny

Beitrag von jana-marai 07.06.10 - 23:43 Uhr

Hallo,
alternativ kannst Du das Baby auch in der Spüle baden.
Mein Kleinster hat anfangs sogar ins Waschbecken im Bad gepasst.
Ansonsten, bis das Baby in die große Wanne geht, Wäschewanne oder Duschwanne.
LG
jana-marai

Beitrag von isdira1978 08.06.10 - 07:02 Uhr

Huhu,

also wir haben weder Badewanne noch Eimer vor der Geburt gekauft. Nach der Geburt haben wir dann mit der Hebamme im Eimer gebadet und unser Kurzer fand das toll. Haben dafür einen ganz normalen 10l-Eimer genommen. Als es ihm so gut gefiel, haben wir dann schon noch einen Badeeimer gekauft und die Anschaffung hat sich schon gelohnt, denn er hat ziemlich lange im Eimer gebadet...

LG,
Isdira1978

Beitrag von richlady 08.06.10 - 10:18 Uhr

Ich habe die ganz billige Badewanne von der Ikea, mit einem Adapter extra, den man später, wenn das Kind älter ist und in der Wanne sitzen will, rausnehmen kann. Das ist so praktisch, ich könnte nicht darauf verzichten und in der Ferien ist Baden im Waschbecken oder sonstwie, wenn ich das Kind halten und gleichzeitig waschen muss, immer SO unangenehm! Ich habe zwar auf viel Überflüssiges verzichtet, aber das war ein sehr guter Kauf.