wann anfangen mit ovaria comp?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bella212 07.06.10 - 23:18 Uhr

Hallo zusammen.
Ich hab mir ovaria comp bestellt und Bryophyllum weil ich lange zyklen hab und heut am ZT 26 immer noch kein ES.
falls die produkte morgen kommen sollten, kann ich dann schon ovaria nehmen oder soll ich auf den nächsten ZYklsu warten?
lg

Beitrag von kleines-84 07.06.10 - 23:21 Uhr

Ovaria solltest du am Anfang des Zyklusses nehmen Bryo ab ES also würde ich auf den nächsten Zyklus warten auch wenn es schwer fällt!
Dann nimmst du Ovaria am 1. Zyklus Tag und Bryo ab ES.

Drück dir die Daumen das dein Zyklus sich bald einpendelt #pro

Liebe Grüße

Sylvi

Beitrag von bella212 07.06.10 - 23:29 Uhr

Oh danke... ich hoffe auch. hab schon lange lange zyklen von mehr als 34 tagen und hoffe sehr das mir diese medis helfen. hab nur gutes gelesen.

Beitrag von kleines-84 07.06.10 - 23:31 Uhr

Hast du es erst mal mit Mönchspfeffer probiert das bekommst du sofort vom Fa empfohlen und ist auch PMS hemmend?? Homeopatie ist zwar Super aber man sollte es auch nicht ohne Absprache nehmen?!

Beitrag von svetmit 08.06.10 - 00:18 Uhr

Hi!

War auch ZT 24-26 und hatte kein ES, habe Ovaria bekommen und sofort damit angefangen,aber nicht wie empfohlen wird (ab dem ersten ZT 3x5Globuli), sondern 3x15Globuli und hatte in 4-5Tagen mein ES bekommen.....wenn du es dir trauest, mach es....ich kann es dir nur empfehlen:-)

LG svetmit