Verstopfung und Zunahme-hängt das zusammen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von eya1984 08.06.10 - 09:57 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich muss Euch jetzt mal was fragen weil ich echt nicht weiß was ich machen oder wie ich mir das erklären soll.

Ich hab schon seit Anfang meiner SS Probleme mit Blähbauch und Stuhlgang.

Aber jetzt ist es echt schlimm geworden.

Ich kann meist nur alle 3-4 Tage "groß" und wenn dann nur super hart und auch ganz wenig. Wie "Hasenköttel" oder so...

Und ich hab in den letzten 4 Wochen 5(!!!) kg zugenommen#schock
Ich weiß nur nicht woher die kommen sollen....
Ich esse viel Salat und trinke auch viel mind. 3L am Tag.
Das ist so frustrierend:-[:-[:-[

Ich hab das Gefühl das das was oben reinkommt unten nicht mehr rauskommt.
Und mein Bauch geht richtig nach vorne. Als ob ich ne 6.Monatskugel hätte.
Vor 3-4 Wochen hatte ich auch nur abends nen Blähbauch und der ist dann auch bis zum nächsten morgen verschwunden.
Aber mittlerweile wache ich schon morgens mit Blähbauch auf und er wird übern Tag sogar noch schlimmer.
Ich hab auch mittlerweile ein richtiges Druckgefühl auf dem Bauch.

Kann mir einer erklären woher das kommt oder was ich machen kann???

Trockenpflaumen oder so kann ich nicht essen weil ich Diabetes hab.
Davon steigt der BZ zu stark und schnell an.

und hängt Verstopfung und starke Gewichtszunahme zusammen?
Kann mir doch keiner sagen das man von Lollo Rosso und Wasser bzw. Tee dick wird#heul

Sorry für soviel #bla#bla aber vllt könnt ihr mir weiterhelfen hab erst morgen wieder FA-Termin

LG Ellen (11+1)

Beitrag von xyz74 08.06.10 - 10:01 Uhr

In der ersten SS hatte ich auch solche Probleme.
Esse jetzt jeden Morgen Haferbrei.
Der ist sehr lecker und ich hab diesmal nicht nur NULL Probs, sondern auch noch supergute Blutwerte.
Meine FÄ ist total begeistert!
Kann Dir gern das Rezept schicken.

Beitrag von lyca25 08.06.10 - 10:12 Uhr

Hallo xyz74,

könntest Du mir auch das rezept schicken???
Wäre sehr nett von Dir evtl. Hilft es mir ja auch.

Lg Lyca25

Beitrag von froeschleinchen 08.06.10 - 12:06 Uhr

Hallo xyz74,

mich plagen die gleichen Probleme :-( und ich wäre für jeden hilfreichen Tipp dankbar. Könntest du so nett sein und auch mir dein Rezept verraten???

DANKE froeschleinchen #blume

Beitrag von jule3 08.06.10 - 10:19 Uhr

Hi Ellen,

ich kenne die Probleme auch und ich esse morgens einen Joghurt mit Obst (auch kleingeschnittene Trockenpflaumen oder Aprikosen) mit Leinsamen.
Wenn das nix hilft trinke ich ein Glas Pflaumensaft. DAS hilft ganz sicher ;-)

Alles Gute
Jule (29.Ssw)

Beitrag von eya1984 08.06.10 - 10:23 Uhr

Danke für die tipps

Reguliert sich mein Gewicht dann auch wieder?

Wenn das so weitergeht kann ich in 2 wochen rollen#heul

Beitrag von jule3 08.06.10 - 10:50 Uhr

Ich schätze schon ein wenig. Aber es kann auch immer sein, dass man Schübe hat. Ich habe in den letzten 4 Wochen auch auf einmal mehr zugenommen bei gleichem Essverhalten. Ich versuche abends eiweißreich zu essen und Kohlehydrate wegzulassen, also kein Brot zum Salat, sondern eher ein Stück Fisch oder Fleisch. Ist aufwendig, aber klappt bei mir ganz gut!

Liebe Grüße
Jule, die in der 1. Schwangerschaft gerollt ist #rofl

Beitrag von lauramarei 08.06.10 - 10:27 Uhr

Ich war die letzte Woche noch im Urlaub und habe durch dieses hin und her wohl Verdauungsprobleme bekommen.
Wenn du mal wieder richtig auf die Toilette möchtest kannst du ruhig mal zu Medis greifen. Lass dich in der Apo beraten.
Danach solltest du viel Obst essen, Morgens vielleicht mal etwas Ananas, Nektarinen,Pflaumen .... gibt es ja jetzt auch alles etwas günstiger.
Das man dadurch etwas mehr wiegt ist normal ....
Und wenn du immer so drücken musst mein Stuhlgang kann dies auch Hämorrhoiden auslösen.