urlaub mit 14 monate altem kind - buggy oder großer kiwa?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von blucki 08.06.10 - 10:15 Uhr

hallo,

ich bin gerade am überlegen, welchen kiwa wir mit nach mallorca mitnehmen.

einerseits ist mir der buggy (moon fit oder kiss, weiß gar nicht welcher das ist) zu gakelig. das sonnenverdeck ist schlecht und gefedert ist da ja gar nix dran. andererseits haben wir eh schon soviel zu schleppen (4 koffer, reisebett, autositz für die kleine), dass es schon eine erleichterung wäre. unser normaler kiwa ist der tfk joggster. der ist schon riesig und auch schwer. aber wäre halt super bequem für die kleine im urlaub. auch weil sie da ja auch oftmals drin schlafen wird.

wie macht ihr das denn?

lg
anja

Beitrag von pimperrella 08.06.10 - 10:23 Uhr

also ich habe immer einen Buggy genommen, einen Peg Perego P3, im Urlaub immer super gewesen, aber als wir nach Hause kamen immer kaputt aus dem Flugzeug gekommen, haben nach jedem Urlaub einen neuen von der Versicherung bekommen..........

Beitrag von blucki 08.06.10 - 13:20 Uhr

danke für deine antwort. dann nehme ich wohl den großen wagen mit. der peg ist ja ein sehr guter buggy. wir haben unseren ja nur, falls ich mal zum tierarzt muss und die maus da drin sitzt. oder mal kurz im einkaufszentrum. für alles andere ist der moon echt nicht zu gebrauchen.

und tragen? naja, ich kann das kind nicht eine woche lang durch die gegend schleppen. habe auch einen bondolino, aber das ist mir echt zu schwer für die ganze zeit. wir sind keine hotelurlauber, die die ganze zeit in der anlage sitzen. wir unternehmen sehr viel. alleine, was ich da täglich mitnehmen muss an kleidung, spielzeug und essen für die kleine. das müsste ja auch noch irgendwo hin.

lg
anja

Beitrag von schnullerbacke23 08.06.10 - 10:26 Uhr

Hallo Anja

Wir überlegen auch gerade ob wir KIWA oder Buggy mitnehmen. Ich denke wird werden den Buggy nehmen. Ersten mehr platz#schein und 2. haben wir nen super gefederten und guten Buggy mit liegefunktion und allen drum und dran.

Viel spaß im Urlaub


Lg Kerstin

Beitrag von blucki 08.06.10 - 13:22 Uhr

danke für deine antwort. dann nehme ich wohl den großen wagen mit. wir haben unseren bugg hier ja nur, falls ich mal zum tierarzt muss und die maus da drin sitzt. oder mal kurz im einkaufszentrum. für alles andere ist der moon echt nicht zu gebrauchen.

und tragen? naja, ich kann das kind nicht eine woche lang durch die gegend schleppen. habe auch einen bondolino, aber das ist mir echt zu schwer für die ganze zeit. wir sind keine hotelurlauber, die die ganze zeit in der anlage sitzen. wir unternehmen sehr viel. alleine, was ich da täglich mitnehmen muss an kleidung, spielzeug und essen für die kleine. das müsste ja auch noch irgendwo hin.

lg
anja

Beitrag von scura 08.06.10 - 11:11 Uhr

Unsere Tochter ist 19 Monate. Auf Reisen haben wir nichts von beidem dabei, sondern nur eine Trage. (Ergo Carrier) Hat sich bewährt um auch mal auf Kopfsteinpflaster zu laufen oder sich was anzuschauen und unabhängig von Treppen o.ä. zu sein.
Einmal hatten wir den Kiwa dabei. Der war dann 3 Wochen im Auto!

Beitrag von blucki 08.06.10 - 13:23 Uhr

danke für deine antwort. dann nehme ich wohl den großen wagen mit.

tragen? naja, ich kann das kind nicht eine woche lang durch die gegend schleppen. habe auch einen bondolino, aber das ist mir echt zu schwer für die ganze zeit. wir sind keine hotelurlauber, die die ganze zeit in der anlage sitzen. wir unternehmen sehr viel. alleine, was ich da täglich mitnehmen muss an kleidung, spielzeug und essen für die kleine. das müsste ja auch noch irgendwo hin.

lg
anja

Beitrag von scura 08.06.10 - 15:18 Uhr

Hotelurlaub haben wir noch nie gemacht. Wir sind eher in der Natur am wandern. Einer trägt den Rucksack, der andere das Kind.

Höre oft, das das zu schwer wäre. Kann ich nicht nachvollziehen. Ein Wanderrucksack ist meisst schwerer als zehn Kilo.

Wir sind da aber auch eher unkompliziert. In der Natur braucht man kein Spielzeug. Windeln für den Tag und ausreichend Verpflegung reichen vollkommen.

Viel Spass im Urlaub
S.

Beitrag von dentatus77 08.06.10 - 11:15 Uhr

Hallo!
Wir waren jetzt 2Wo im Urlaub (Alpen), hatten den Buggy im Auto und nicht genutzt. Dafür haben wir ne Kraxe gekauft, das ging super. Den Bondolino hatten wir auch noch mit, aber da muss ich dann alleine tragen, mein Mann nimmt den nicht.
Allerdings waren wir auch in nem Hotel, wo jede Menge Baby-Jogger zum Ausleihen bereit standen (die wir aber auch so gut wie nie genutzt haben).
Liebe Grüße!

Beitrag von blucki 08.06.10 - 13:24 Uhr

danke für deine antwort. aber tragen? puh, ich kann das kind nicht eine woche lang durch die gegend schleppen. habe auch einen bondolino, aber das ist mir echt zu schwer für die ganze zeit. wir sind keine hotelurlauber, die die ganze zeit in der anlage sitzen. wir unternehmen sehr viel. alleine, was ich da täglich mitnehmen muss an kleidung, spielzeug und essen für die kleine. das müsste ja auch noch irgendwo hin.

lg
anja

Beitrag von docmartin 08.06.10 - 11:36 Uhr

hi,
wir haben immer unseren großen teutonia elegance mitgenommen (auch auf flugreisen). gerade auf mallorca brauachst du niht soo viel an klamotten, das wetter ist ja doch eher planbar. da würde ich lieber etwas abspecken.
den kinderwagen musst du ja auch nicht schleppen. wir konnten unsere kinder immer bis an den flugzeugeingang darin transportieren, dann wurde er zusammegeklappt und direkt verladen. also keine große schlepperei und beim schlafen ist so ein wagen weitaus bequemer für die kleinen als ein klappriger buggy.
unser großer ist sogar noch mit drei jahren mit kinderwagen gereist, weil in keinem anderen buggy so viel platz für sein mittagsschläfchen war und wir konnten entspannt im cafe sitzen und einen eiskaffee schlürfen (rom).
gruß und einen schönen urlaub!
franziska

Beitrag von blucki 08.06.10 - 13:35 Uhr

hallo franziska,

danke für deine antwort. ja, dann nehme ich auch lieber den tfk mit.

lg
anja

Beitrag von srilie 08.06.10 - 13:53 Uhr

Wir fahren auch den Elegance, aber da hatte ich Angst, dass was an dem Wagen kaputt geht, deswegen lieber den Buggy. :-)

Beitrag von sassi31 08.06.10 - 12:20 Uhr

Hallo,

warum nehmt ihr ein Reisebett mit?

Gruß
Sassi

Beitrag von blucki 08.06.10 - 13:01 Uhr

hallo sassi,

wir sind in der finca von freunden. die haben da keins. der pool ist direkt vor der terrassentür. da hab ich dann was für das mittagsschläfchen (nachts schläft sie eh bei mir) und b) was für tagsüber, wo ich sie mal schnell reinstellen kann, wenn ich mal auf die toilette muss oder so.

lg
anja

Beitrag von hendrik-j 09.06.10 - 09:40 Uhr

Hallo Anja,

den Stress würde ich mir sparen.
Mittagsschlaf kann sie doch auch im großen Bett (oder Kinderwagen) machen und wenn Du mal tagsüber auf Toi musst, ist doch noch Dein Mann da oder sie kommt mit oder Du machst die Tür zu. Dafür würde ich mir die Schlepperei sparen und lieber den vernünftigen Wagen mit nehmen.

VG
Nadine #sonne

Beitrag von srilie 08.06.10 - 13:51 Uhr

Ich würde allein wegen der Schlepperei den Buggy mitnehmen! Wir sind das erste Mal geflogen, da war meine Tochter 5 Monate, auch da haben wir lieber zum Liegebuggy gegriffen. Bedenke auch, dass durch den Transport im Flieger was kaputt gehen könnte am Wagen. Bei uns war auf dem Rückflug etwas Stoff gerissen bzw. aufgeschabt.

Viel Spaß in der Sonne!#sonne

Beitrag von blucki 08.06.10 - 14:50 Uhr

danke für deine antwort. wir waren im oktober letzten jahres auch dort. hatten dort noch den großen wagen und die babyschale dabei. war aber eine schlepperei mit dem ganzen zeug.

ich denke, dass ich diesmal wohl auch wieder zum großen kiwa tendiere. da passt einfach mehr rein und die maus hat es darin viel bequemer.

danke dir.

Beitrag von kathrincat 08.06.10 - 20:37 Uhr

buggy, sitz brauchst ud ja im flieger zur sicherung auf ihren mitgebuchten sitzplatz, alles andere wäre ja auch verantwortungslos und lebensgefährlich. also hat du ja buggy und sitz bis zum flieger zu tragen und zu schieben plus kind, da würd ich keinen kiwa mitnehmen.