was mach ich nun

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von versandkostenfrei 08.06.10 - 11:13 Uhr

ich weiß einfach nicht weiter, hatte 2 lange beziehungen in denen der kinderwunsch bestand nun hab ich seit 2 monaten einen neuen partner und was passiert ich werd schwanger, hätte am donnerstag meine tage bekommen müssen und es ist bis jetz noch nichts gekommen. hab grad einen frühtest gemacht und er zeigt positiv an, weiß nun nicht ob ich es behalten soll oder nicht, in meinem kopf schwirren nur die gedanken so hin und her

Beitrag von kathi2108 08.06.10 - 11:19 Uhr

Hallo!!

Weiß es denn dein neuer Partner schon??
Bevor du dir jetzt so einen Kopf machst, red doch erstmal in Ruhe mit ihm darüber!!

Dein Kinderwunsch wird sich ja nicht in Luft aufgelöst haben, oder??
#liebdrueck
Kathi

Beitrag von connie36 08.06.10 - 11:33 Uhr

hi
ich weiss nicht wo dein problem liegt, der kiwu war ja vorher nicht nur von deinen partnern oder?
du wirst den ja auch gehabt haben, nun hat es geklappt, die vorraussetzungen sind viell. nciht ideal, so frisch in einer neuen beziehung, aber viell. ist das deine chance auf mutterglück, mit oder ohne neuen partner.
lg und alles gute
conny

Beitrag von bine2008 08.06.10 - 21:12 Uhr

hallo erstmal,
vielleichts hilfts dir wenn ich dir mal meine geschichte erzähl.
ich war mit meinen freund 1 monat zusammen,bin schwanger geworden(war damals nicht gewollt) und wusste erstmal gar nicht weiter.
meine mutter und alle waren geschockt.
alle meinten ich müsst mich beraten lassen ob ich das kind behalten will oder nicht.
ich hab mir tausend gedanken gemacht war damals 19 jahre alt.
nach ca. 1 woche und 1 ultraschalluntersuchung (war schon in der 11 woche) hab ich einfach gefühlt dass ich dieses kind austragen will weil ich schon in den paar tagen eine bindung aufgebaut hatte.
der vater meines mitlerweile 2 jährigen sohns hatte schon eine tochter und war eig. nicht dafür aber ich hab mich für dieses kind entschieden.
die schwangerschaft war nicht ganz einfach aber ich hab eine tolle familie die hinter mir steht und viel unterstützung.
ich hab meinen sohn zur welt gebracht weil ich ihn schon damals geliebt hab.ich hab lange gebraucht um wirklich mutter sein zu können aber es war die beste entscheidung die ich je getroffen habe.
ich bin mit dem vater nicht mehr zusammen (seit mein sohn 1 jahr war)
aber ich kann nur sagen auch allein schafft man es und das mindestens genauso gut wie mit vater.
ich denke ihr müsst miteinander reden und du solltest auf dein herz hören und nicht darauf was andere zu dir sagen.
ich denke auch du solltest es nicht abhängig von ihm machen.

mittlerweile bin ich wieder glücklich vergeben und mein sohn und sein "stiefpapi" verstehen sich super!
also wie du siehst auch wenn es mit deinen freund nicht halten würde auch mit kind bleibt man nicht über :)

ich hoffe ich hab dir weiter helfen können und wünsche dir viel kraft und alles gute für die zukunft!!!!

glg bine

Beitrag von salida-del-sol 08.06.10 - 21:31 Uhr

Hallo Du,,
Du weißt erst ganz frisch dass Du ungeplant schwanger bist, da ist es logisch, dass Du noch nicht weißt, wie es weitergeht. Es geht nicht darum, was Du tun sollst. Sondern es geht darum, dass Du eine Entscheidung treffen kannst, auf die Du in vielen Jahren stolz sein kannst. Gerade jagd noch ein Gedanke den anderen. Schlaf erst eine Nacht darüber, damit der Schock sich legen kann, und Deine Seele der ganzen Situation nachgekommen ist. Dein Kind würde erst in ein paar Monaten geboren. In dieser Zeit kannst Du viele Pläne machen, wie es mit Kind laufen kann. Und mit jedem Plan bekommst Du wieder etwas Boden unter den Füßen zurück. Eine Abtreibung kann Dich über Jahre hinweg körperlich und psychisch belasten, weil es eine Verlusterfahrung für Dich sein kann.
Sei ganz lieb gegrüßt von salida-del-sol