Möchte so gerne was unternehmen........

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuppelhaeschen 08.06.10 - 11:23 Uhr

....aber was?

Meine Tochter ist jetzt 14 Monate alt, und meine Freunde, Nachbarn und Verwandten haben keine Zeit:-(
Geld ist dieses Monat auch ned so der Renner-musste mir eine neue Brille kaufen und wollen jetzt auf einen Gartenzaun sparen...........
Außerdem habe ich eine Bombenallergie in der Schwangerschaft entwickelt, sodass ich mittlerweile Kortison für Ohren, Nase und Augen nehmen muss, weils anders gar nimma geht.
Wenn ich Pech habe, dann kann ich ned mal mitn Auto fahren, weil mir plötzlich die Sicht fehlt.

Zum Spatzieren ist es auch noch zu heiß.....das mag meine Maus gar ned wenn ich mit ihr in der Hitze raus geh(ist ja auch ned gesund)

Hach, ich würde heute so gern was unternehmen, und trau mich aber mit dieser Sch... Allergie ned allein ausm Haus (mit dem Auto) und wir wohnen am Land...überall nur Sonne, Hitze, Felder ohne Schatten.......

Hm..na vl fällt mir ja noch was ein......mal sehen.

Was ich euch noch sagen wollte, was mich echt traurig macht.......

....ich will jetzt neben der Karenz ein Heimstudium beginnen.vl Jura, und habe es in meiner Freude gleicher meiner Mutter und meinem Stiefvater erzählt und beide haben mich nur ausgelacht.
Sie meinen, dass wenn man Kinder hat, das Leben mehr oder weniger vorbei ist und man auch nimma arbeiten darf, denn man bekommt ja keine Kinder damit man sie abschieben kann.


Ich wollte in meinem Leben schon immer was erreichen, und vor 2 Jahren war aber plötzlich ein starker Kinderwunsch da, den wir nicht aufschieben wollten und konnten.
Ich bin erst 21 und meine Eltern zustören mir all meine Träume, sodass ich kaum noch an mich glaube........

Aber trotzdem werde ich meinen Weg gehen-das hab ich schon immer und erst jetzt, wo ich Kinder habe, lass ich mir erst recht keine Steine in den Weg legen. Immerhin werden die auch mal was von meinem hoffentlich "guten" Verdienst haben!

Oder seh ich das alles so falsch und naiv?#kratz

Hach-jetzt hab ich etwas wirr geschrieben...aber bin grade total durcheinander und meine Allergie plagt mich auch ganz shcön.


Trotzdem sonnige Grüße von mir!


lg-Häschen+#baby20+0 und Lea Sophia an der Hand

Beitrag von nina610 08.06.10 - 11:27 Uhr

Mensch, laß deine Eltern reden..... Du mußt aber wissen Jura ist echt eine Lebensaufgabe... du bist noch sehr jung... ich würde erstmal schön die SS soweit genießen, dann das erste Babyjahr herumbekommen und dann schreibst du dich richtig für die Uni ein. Dann kannst du das volle Programm mit Vorlesungen etc nutzen....
Wenn du wirklich willst, schaffst du das auch.... laß dich von KEINEM bequatschen... Kinder sind KEIN hindernis, um was aus seinem Leben zu machen.....

LG Nina+ EMy 5 j.+ Felicia 35.SSW

Beitrag von angeleye1983 08.06.10 - 11:45 Uhr

Hi,

also Jura kann man nicht zu Hause studieren. Nur Wirtschaftsrecht. Das studier ich gerade. Ich arbeite schon seit Jahren als Chefsekretärin bei einem Rechtsanwalt und wollte eigentlich auch Jura studieren, mir fehlte aber das allgemeine Abitur dafür (hab "nur" Fachabi), also hab ich mich für Wirtschaftsrecht entschieden. Das geht bequem von zu Hause aus und ich studier an ner Uni, die noch net mal teuer is und wenn man Kinder hat, entfallen bei denen die Studiengebühren komplett. Was man halt wissen muss ---> Das Studium is nicht gerade einfach und erfordert viel Zeit, noch dazu wird ein Großteil davon komplett in Englisch abgehalten.

Spaß macht es aber trotzdem *gg*

Falls du dazu Fragen hast, dann melde dich einfach bei mir.

LG
angeleye 37. SSW