Durchschlafen?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von papapagena 08.06.10 - 11:42 Uhr

Mein kleiner ist jetzt gut 6 Wochen alt. Wenn er um 21 uhr oder 21.30Uhr einschläft kommt er meist so um 3und dann gegen sechs in der früh. Wie oft kommen eure Mäuse in der Nacht?

Beitrag von hellokitty27 08.06.10 - 11:50 Uhr

Hi!

Am Anfang kam Lesley so alle 2 Stunden in der Nacht, dann wurden die Abstände langsam größer und so mit 8 Wochen glaub ich hat sie das erste mal 6 oder 7 Std am Stück geschlafen.
Mittlwerweile schläft sie so 9-12 Std am Stück, in seltenen Fällen kommt sie nochmal um 1 in der Nacht.

LG

Julia

Beitrag von xanadoo 08.06.10 - 11:53 Uhr

Gegen 19.30 Uhr gibts ne Gute Nacht Flasche, dann kommt er gegen Mitternacht und dann um 4 Uhr...

LG, Katharina mit Jona 5 Wochen

Beitrag von schnabel2009 08.06.10 - 12:58 Uhr

Huhu,

mit 6 Wochen kamen meine Kinder auch noch so 1-3 mal die Nacht zum trinken, ab dem 4. Monat schliefen 2 von ihnen dann durch, Mittelsohn erst mit 7 Monaten.

LG schnabel

Beitrag von savaha 08.06.10 - 13:59 Uhr

Mein Sohn kommt von Geburt an etwa alle 3 Stunden. Manchmal auch alle 4, manchmal auch alle 2.

Er ist nun 7 Monate alt.

Beitrag von kathrinmaus 08.06.10 - 14:31 Uhr

Hey,

meine Kleine ist knapp sechs Wochen alt und kommt
auch so gegen drei Uhr und dann wieder zwischen sechs
und sieben Uhr.
Hatten aber auch schon Nächte, wo sie bis um fünf oder
sechs durchgeschlafen hat.

LG Kathrin

Beitrag von rote-hexe 08.06.10 - 18:39 Uhr

HAllo,
unsere Maus ist 5 1/2 Wochen alt und kommt so ca. alle 4 Stunden(wir haben ein Flaschenkin).Einen festen Schlaf-Rhythmus oder eine Zubettgehzeit gibt es bei uns noch nicht...wenn sie aber Blähungen hat und ich ihr vor dem Zubettgehen ein Zäpfchen gebe,dann schläft sie nachts auch mal 5-5 1/2h durch...durchschlafen hängt nicht vom Hunger ab,unsere Maus trinkt nachts zwar bedeutend weniger als tagsüber,aber das ändert sich auch nicht bis jetzt.Ich warte einfach auf die Nacht,wo es zum ersten Mal klappt,ändern kann man es eh nicht.

Beitrag von ficus 08.06.10 - 23:58 Uhr

Meine Tochter ist knapp 2 Jahre alt und hat bisher insgesamt 3 Nächte durchgeschlafen - da hatte sie aber Magen-Darm und war einfach platt.
Ansonsten meldete sie sich so zwischen gefühlten 15 mal und 1 - 2 mal nachts. In letzter Zeit so 2 mal nachts.
Aber das ändert sich sowieso immer mal wieder. Wenn man denkt, jetzt ist ein Rythmus da, ist schon wieder in der nächsten Nacht alles anders.
LG ficus