noch immer 38.4 mann will mit ihr raus???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jacqueline-tomek 08.06.10 - 12:12 Uhr

hallo..

wir haben mal wieder den kampf der geschlechter. ;-)

unsere tochter hatte die letzten zwei tage über 39 (39.5 war das höchste) fieber. nun hat sie seit heute nur noch 38,4 (ohne medis) man merkt sie ist fitter aber ja noch immer krank. da sie ja noch leichte temp hat. nun will mein mann mit ihr vor die tür. er meint immer sie täte ihm leid. ich meine aber das sollte noch nicht sein. sie hat einen infekt der gehört auskuriert natürlich hat sie keine bettruhe (bei 16 monaten wäre das schwierig) aber draußen rumrennen ist doch nix oder? vor allem das kann doch dann auch aufs herz gehen.

nun kommt er mit der idee gut dann gehe er spazieren. durch die city. das ist doch auch anstrengend auch wenn sie nur im buggy sitzt und er ne stunde mit ihr spaziert oder... weiß nicht halte davon nichts. und finde als eltern muss man das auch mal mit seinem kind zuhaus durchstehen und auch bei schönem wetter daheim bleiben. (wobei gegen einen spaziergang am wasser ne halbe stunde ich noch it mir machen lassen würde)

vlg jay

Beitrag von clergel 08.06.10 - 12:23 Uhr

Hallo, also ich stimme jetzt mal Deinem Mann zu! Mein Arzt sagt immer zu mir, dass man auch auf jeden Fall rausgehen soll, wenn das Kind krank ist. Grad dann ist es wichtig frische Luft zu schnappen! Ich würd halt schauen, dass sie nicht zu warm angezogen ist (natürlich auch nicht zu kalt, ist ja klar) und dass sie nicht in der prallen sonne ist. Wirst Du ja wahrscheinlich eh machen..
Also nix wie raus an die Luft, das tut ihr gut! Liebe Grüße und gute Besserung!

Beitrag von mama3kinder 08.06.10 - 12:33 Uhr

Hallo,

Meine Jungs und auch Püppi hat Fieber und wir gehen trotzdem etwas raus, solange es unseren Kids gut geht zumindest es ihnen so gut geht das sie auch raus möchten, gehen wir.

Wenn wir merken es geht ihnen nicht gut oder sie uns sagen sie wollen nach Hause, dann gehen wir.

Aber raus würde ich sie schon lassen. Frische luft hat noch keinem Geschadet denke ich.


Liebe Grüße

Beitrag von kiwi-kirsche 08.06.10 - 12:35 Uhr

Du sorry, aber dein Männe hat vollkommen recht!
Raus mit dem Kind, frische Luft tut gut und macht gesund!
Schön im Schatten, nicht zu kühl anziehen, Mütze auf dann ist das alles garkein Problem....

kiwi

Beitrag von yarina 08.06.10 - 13:10 Uhr

Klar, raus mit dem Kind und nicht zu dick anziehen, damit die Körpertemperatur wieder ansteigt.

Frische Luft tut immer gut. Abgesehen davon solltet ihr nur darauf achten, dass die Lütte draußen nicht zu sehr rumtobt.

Gruß Astrid mit Erik (3 Jahre) und Ronja (1 Jahr)