Eismann

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von amaramay 08.06.10 - 12:53 Uhr

Hallo, ich bin seit kurzer Zeit Kunde bei Eismann. Nun kommt er das nächste mal am Donnerstag um 10.00 h. Genau dann habe ich nun einen Arzttermin. Muss ich den Termin absagen oder bin ich einfach nicht da???

LG D.

Beitrag von sunflower210579 08.06.10 - 12:59 Uhr

hi

aus freundlichkeit absagen mach ich auch immer sooo...

Du ärgerst dich doch auch wenn keiner da ist oder ;-)

Lg Silke

Beitrag von amaramay 08.06.10 - 13:00 Uhr

Nur bei wem melde ich mich da??? Habe echt keinen Plan!!!
Danke.
LG D.

Beitrag von pummelchen74 08.06.10 - 13:30 Uhr

Hallo,

ich bekomme immer einen Anruf vom Band wann der Eismann das nächste Mal kommt, wüsste jetzt nicht an wen ich mich wenden sollte um einen Termin abzusagen.
Ich war auch schonmal nicht da und dann hatte ich einen Zettel an der Tür und er ist später nochmal wiedergekommen.

LG Pummelchen

Beitrag von sissy1981 08.06.10 - 13:53 Uhr

Ich rufe an und sage ab (auf meinem Katalog und auf dem Aktionsblatt stehen bei mir die Daten) oder ich schreibe ne Mail über die Website, (kam bisher auch an, ich gehe davon aus, dass intern weitergeleitet wird)

Beitrag von mel1983 08.06.10 - 13:55 Uhr

Ich bin Kunde bei BoFrost.

Ich sag telefonisch die Termine ab, wenn ich nichts benötige oder ich rufe an, sage, dass ich nicht da bin und sie fragt, ob ich einen Austauschtermin möchte.

Grüße

Beitrag von moonerl 08.06.10 - 13:58 Uhr

Hallo,

ich sag nie ab, außer ich weiß vorher schon das ich an dem Tag nicht da bin.

Hier kommt der Eismann oder Bofrost einfach später nochmal.

Grüßle :-)

Beitrag von nsd 08.06.10 - 14:31 Uhr

Also unser Tiefkühlkost-Lieferant auf Rädern, wirft Prospekt mit dem nächsten Termin. Wenn man da ist gut, wenn nicht auch gut

Beitrag von meckikopf 08.06.10 - 14:51 Uhr

Hallo D.,

also ich fände es sehr unfair, einfach nicht da zu sein - und somit den Termin NICHT abzusagen! Überleg' mal, ob DIR das gefallen würde, wenn DU irgendwo (wo auch immer) hinkämst, und diese Person/en wäre/n "einfach nicht da". Da würdest DU dich doch auch ärgern, oder? - Und infolgedessen sollte man es dann selbst halt auch nicht machen!


Von daher - ruf' die rechtzeitig an und sag' denen halt, wie es ist; also dass du einen Termin hast - und mach' einen neuen Termin mit denen aus.
Dafür werden die doch wohl auch Verständnis haben, nicht wahr?!

Aber "einfach nicht zu Hause sein" ohne abzusagen, finde ich einfach panne und daneben.


Gruß

Beitrag von amaramay 08.06.10 - 15:01 Uhr

Hallo, das ist auch nicht meine Art, einfach nicht da zu sein. Wollte deswegen nur fragen, wie das so gehandhabt werden sollte, da hat mir halt noch keiner was zu gesagt.

Ganz lieben Dank für eure Antworten.

D.

Beitrag von meckikopf 08.06.10 - 15:25 Uhr

<<Hallo, das ist auch nicht meine Art, einfach nicht da zu sein. Wollte deswegen nur fragen, wie das so gehandhabt werden sollte, da hat mir halt noch keiner was zu gesagt.>>

Ach so. #hicks#schwitz Das ist dann natürlich was ganz, ganz anderes. Aber dennoch gibt es mehr als genug Leute, die super unzuverlässig sind und Termine einfach nicht absagen! #aerger Natürlich nicht ALLE, aber halt doch so einige.

Beitrag von bettibox 08.06.10 - 18:16 Uhr

"Aber dennoch gibt es mehr als genug Leute, die super unzuverlässig sind und Termine einfach nicht absagen! Natürlich nicht ALLE, aber halt doch so einige. "

Das hat nichts mit unzuverlässig zu tun. Wir erhalten den Termin normalerweise 1 Woche vorher und ich kann nicht immer vorher abwägen ob ich daheim bin oder nicht, vor allem nicht wenn er dann morgens kommt. Aussedem hat er dann nicht nur uns als Kunde sondern alle Kunden in unserer Gegend. Die Termine weden ja vorgegeben und nicht von dem Kunden vereinbart. Bei fest vereinbarten Terminen ist eine Absage selbstverständlich.

Beitrag von bettibox 08.06.10 - 15:09 Uhr

Hallo also ich bin bei Bofrost und sag nie ab, er wirft dann ein Prospekt in Briefkasten und ruft an. Unser Fahrer weiss aber, dass wir auch erst ab 17.00 Uhr zu erreichen sind, deswegen legt er meistens die Termine auch auf diese Uhrzeit.

LG

Beitrag von sarigi 08.06.10 - 18:55 Uhr

Hallo

ich arbeite bei Bofrost und habe mich immer gefreut wenn meine Kunden abgesagt haben. Meist steht nee Telefonnr. auf dem Katalog

Ich finde das nicht mehr als fair.

Willst du denn was kaufen, dann ruft der Fahrer dich eh an und macht nen neuen Termin mit dir aus.

LG