Vergleich 3D-Bild aus Schwangerschaft => Realität

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wir3inrom 08.06.10 - 13:09 Uhr

Ihr Lieben!

Ich schleich mich schnell mal rein, weil ich eine Frage hab, die mir im Schwangerschaftsforum sicher weniger beantworten können, als hier. ;-)

In meiner ersten Schwangerschaft habe ich nie einen 3D-US machen lassen, habe also auch keine Vergleichsmöglichkeiten. Nun wurde in der jetzigen Schwangerschaft vor 2 Wochen bei der Feindiagnostik netterweise mal auf 3D umgeschalten und ich bilde mir ein, dass Nr. 2 absolut aussieht, wie mein Sohn *g*

Wie war das bei euch? War das Aussehen nach der Geburt des Kindes in etwa so, wie es auf dem 3D erschien? Oder wich es schon eklatant ab?
Meine Mutter meinte nämlich, auf 3D-Bildern sähen alle Kinder gleich aus. :-P

LG aus Rom
Simone mit Noah (3 Jahre) und #ei "Eule" (25. SSW)

Beitrag von sonnenschein28w 08.06.10 - 13:17 Uhr

Ich habe eines in meiner Vk. Direkter Vergleich nach der Geburt.MMh, Ähnlichkeit würd ich nicht sagen, es ist halt etwas Besonderes die Kleinen in 3D zu sehen. Dann hat man endlich ein Gesicht zu den sonstigen Umrissen.

LG JAna

Beitrag von julia253 08.06.10 - 13:21 Uhr

Hallo,
kannst ja mal in meiner VK schauen.
Was ich toll fand: beim 3D hatte Luis schon die Oberlippe vorgeschoben - macht er jetzt auch #verliebt

LG Julia + Luis

Beitrag von sadhob12 08.06.10 - 13:29 Uhr

Huhuuuu

Schau mal auf meinen VK!!

Man erkennt zwar nicht viel von meinem kind, aber die nase und lippen waren sehr identisch nachdem er draussen war :o)!!

Mittlerweile sind nase und lippen nicht mehr so dick:-p!!!

lg elke

Beitrag von hertha000 08.06.10 - 13:48 Uhr

Hallo Simone.

Wir hatten zwar kein 3D-US, aber das eine US-Bild sah genauso aus wie unser Sohn in Natura! Finde dies total fazinierend, was man heut schon alles machen kann.
Ein jeder aus unseren Familien sagte, das damals die süße Schnutte schon extrem zu sehen war.
Kann leider momentan das Bild nicht reinstellen, da Tylar heut früh ne Leisten- und Nabelbruch-OP hatte und wir uns somit die nächsten Tage noch im KH befinden. Aber dafür haben wir andere Bilder drin.

Liebe Grüße...
hertha000 mit Tylar, der sich von den Strapazen der OP erholt und schläft...

Beitrag von puffel0805 08.06.10 - 15:18 Uhr

Hallo,
schau mal in meine VK, da ist ein 3d Bild drin. Wir wussten also schon vor der Geburt, das die kleine ganz nach meinem Mann kommt #schmoll
Ich hoffe, dass sie wenigstens noch die blauen Augen behält, denn mein Mann hat braune und ich so schöne blaue :-D

Also bei uns stimmte das Bild gut überein.

Lass dich überrraschen.

LG