Würdet ihr ins KH gehen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety-80 08.06.10 - 13:50 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin jetzt in der 13 SSW. Leider habe ich seit der 6/7 Woche Übelkeit und Erbrechen. Mal geht es einen Tag, so dass ich nur morgens spucken muss, aber dann ist es wieder den ganzen Tag.

Ich mache bereits Akupunktur und nehme homöopathische Mittel dagegen. Wenn es ganz schlimm ist, habe ich Vomex Zäpfchen, aber die hauen einen immer so um!!! Jetzt hat mir meine Hebi gesagt, dass ich vielleicht mal über einen KH Aufenthalt nachdenken sollte. Habe bis jetzt ca. 5 Kg abgenommen, bin aber sowieso schon sehr dünn!

Was würdet ihr machen? Eigentlich möchte ich nicht so gern ins KH, aber habe natürlich auch Angst, dass es dem Zwerg langsam schaden könnte.

Danke für eure Antworten.

LG Sweety

Beitrag von mauz87 08.06.10 - 13:52 Uhr

Wieso ruft man in solchen Fällen nicht den Fa an und fragt dort mal nach!? oO Ich würde sofort die Ärzte anrufen, die für michb zuständig sind und nicht hier nachfragen. Sry meine Meinung.


Das Du abnimmst schadet nicht gleich.


Nun rufe mal fix deinen Arzt an.

Beitrag von 72010 08.06.10 - 13:53 Uhr

Vielleicht kannst du auch bei deiner Gyn. Infusionen kriegen. Das ist ja bekanntlich gut für den Kreislauf.

Beitrag von leahmaus 08.06.10 - 13:57 Uhr

Ich lag auch bei beiden SS im Kh an Infusionen,weil ich nicht mehr konnte zu Hause.

Geh zu deinem Gyn und lass dir ne Überweisung geben.

Glaube mir,nach 2Tagen gehts dir Dank Infusionen besser!

Alles Liebe

Stephie

Beitrag von barney115 08.06.10 - 14:41 Uhr

ich arbeite im Krankenhaus in der Gyn. Abteilung. Wir haben oft solche Fälle. Nach 1 - 2 Tagen gehts den Frauen wieder super und sie dürfen heim. Würd ich schon mal in Betracht ziehen. Außer du hast noch mehr Kinder daheim, aber dann würds wohl auch irgendwie gehen.