Erst BV und jetzt Mutterschutz-was macht ihr so den ganzen Tag??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 72010 08.06.10 - 13:52 Uhr

Bin seit November im BV und heute ist der 2. Tag meines Mutterschutzes. Es ist schon die letzten Monate eine Qual, aber es wird jetzt immer schlimmer. Alle sind arbeiten und ich versuche irgendwie die Zeit tot zu schlagen. Was macht ihr so?

Lg Carmen 35.ssw

Beitrag von lauramarei 08.06.10 - 13:56 Uhr

Hey =)

Ich hatte vorn Dez 09 bis März ein BV bekommen. Habe es dann allerdings wieder aufheben lassen weil es mir besser ging und keine Gefahr mehr für Mutter oder Kind bestand.

Tja, einen Monat später wurde ich wieder Krank geschrieben und jetzt am 11. fängt mein MuSchu an.

Ich muss gestehen; ich langweile mich .....
Da das KiZi noch nicht steht kann ich noch nicht mal da rum wuseln. Kleidung wollt ich erst waschen wenn das KiZi steht .....
Jetzt schaue ich mich etwas im Netz um nach Klamotten und anderen Dingen :-)

Beitrag von sith1 08.06.10 - 14:03 Uhr

Ich bekomme auch die Kriese sollte meinen neuen AV unterschreiben und dann kam die SS war ja klar das mein neuer Chef da nicht mehr wollte #schmoll jetzt sitze ich zuhause rum und alles ist blöd. Verbringe meine Tage mit Waldspaziergängen mit den Hunden, Gartenarbeit, und packen für den Umzug aber es ist so langweilig und alle anderen sind arbeiten

Beitrag von ww800 08.06.10 - 14:17 Uhr

hallo... habe erst seit einem monat bv und ab freitag muschu. ich habe ganz gut zu tun. habe das kizi soweit fertig, die babysachen unserer großen aussortiert und gewaschen. nebenbei liegt noch ein wenig gartenarbeit an und die bude ist endlich mal wieder richtig aufgeräumt. dann habe ich auch noch den ein oder anderen arzttermin oder besuche hier und da mal ne freundin. außerdem habe ich ja noch meine große und die will ja auch beschäftigt werden..... wenn sie ab 2 zu hause ist.
du siehst - ich hab ganz gut zu tun. ich mache das so, dass ich mir jeden tag auch nur eine sache vornehme- sollen uns ja auch nicht überanstrengen. z.b. einen tag wäsche machen, einen tag sauber machen, einen tag fenster putzen, den nächsten tag einkaufen.... und nebenbei stricke und nähe ich noch ganz gern.

vielleicht gehts auch bald an den see, wenn das wasser wärmer ist....

lg

Beitrag von lady-emma 08.06.10 - 14:17 Uhr

Hab auch seit März ein BV und ET ist am 29.10:-[ darf ausserdem nichts machen da ich Blutungen immer mal wieder hab #zitter
Räume auf mache essen und treffe mich ab und zu mit Freunden und Familie! sonst gucke ich hier und Fernsehen! Das ist soooooooooooooooooooooo LANGWEILIG!!!!!!!!!:-p:-[:-[:-[

Beitrag von tinawish 08.06.10 - 14:21 Uhr

Ich bin seit Ende März zuhause wegen AV und mußte mich auch erst mal daran gewöhnen so viel Zeit für mich zu haben. Noch dazu kommt, dass mein Mann von Januar-Nov. auf der Meisterschule ist und nur am We heim kommt...also viiieeel Zeit;-)
Zuerst habe ich solche Dinge erledigt, wie Kinderzimmer raussuchen (Möbel, Tapete usw.), dann hab ich mit Großputz angefangen um Platz für den Zwerg zu schaffen. Tja und dann lag ich 4 Tage wegen Blutungen und zu tief liegender Plazenta im KK und seit dem muß ich mich schonen...gääähhhnnnn#gaehn
Jetzt hoffe ich mal, dass nächste Woche beim US alles wieder soweit ok ist und ich wieder Bewegungserlaubnis bekomme!

Ach ja, der Schwiegervater wird am Sonntag 60, Vorbereitungen konnt eich wenigstens im Sitzen machen#ole

Liebe Grüße
Tina 22. SSW