Freund zu geschafft für die schönen Dinge im Leben

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von traurige... 08.06.10 - 14:10 Uhr

Hallo Leute,

ich hab folgendes Problem

ich und mein Schatz, beide Anfang 20, (ich hab ein Kind aus vorran gegangener Bez.) sind nun 12 Wochen knapp zusammen.

Am Anfang war alles wunderbar, viel Sex und vor allem langer...

Dann ist er in meine Umgebung gezogen (wohnte vorher 120Km weit weg) und hat sich hier Arbeit gesucht. Seit dem hat uns der Alltag, und er kommt ganz geschafft von der Arbeit heim...

Er meint es wäre nicht so, das er gar keine Lust hat, aber er einfach körperlich nicht Sex haben könnte :-(

Die letzten zwei mal waren nicht sooo dolle, das einemal hat er mittendrin aufgehört eben weil er nicht meh rkonnte... das andere mal kam er dann einfach zu früh... (das problem hatten wir früher auch nciht, da konnte er sich immer beherrschen)

ich bin überfordert, würde am liebsten jeden Tag und er? Naja... gibt halt nichts :-(

was kann ich tun um das irgendwie auf sanfte weise zu ändern..

von ihm aus passiert nichts hab ch das gefühl, und wenn ich ankomm und direkt Sage was ich möchte... oder andere Dinge für sich sprechen lasse blitze ich ab :-(

Hilfe?

Beitrag von nina610 08.06.10 - 14:25 Uhr

Oh man, und das nach nur 12 Wochen??? Herrje... also ich an deiner Stelle würde auf jeden Fall mit ihm darüber sprechen. Nerv ihn aber nicht jeden Abend damit. Man kennt ja die Männer und was das Thema Sex angeht und wenn es dabei dann nicht richtig funktioniert.... Da können manche erst recht nicht mehr...
Oder vielleicht probierst du ihn abends, wenn ihr schön gegessen habt, Kind im Bett, dann einfach mal zu verführen???!!!! Wenn er dich dann abblitzen läßt, würde ich auch sagen: Adios..... weil dann stimmt irgendwas nicht.....


LG

Beitrag von zuhartearbeit 08.06.10 - 15:15 Uhr

Was arbeitet er denn?

Wenn der Job zu Hart ist soll er kündigen und sich was laues suchen.
Ich würde auch nicht mit 20 in der Ecke Hängen wollen nach der Arbeit wie ein 69 jähriger.

Alles gute euch

Beitrag von blubb.bla 08.06.10 - 17:49 Uhr

sind ja coole antworten....lol



vom poppen wird man aber nicht satt!!!



bist du den ganzen tag zuhause? wenn ja versuch es doch auch mit arbeiten,vll kann er ja dann nen gang zurück schrauben.

oder such dir doch nen 2. freund der arbeitslos ist, dann kann der eine malochen gehn und der andere kann knallen auf teufel komm raus.

see you

Beitrag von Alltagnach12Wochen? 08.06.10 - 18:47 Uhr

Ihr habt nach 12 Wochen schon Alltag???

Danmn läuft aber gewaltig was schief...

und wenn er den ganzen tag arbeitet, kann ich verstehen das er mal geschafft ist...

oder er fühlt sich durch deine "Lust" unter Druck gesetzt... da hätt ich dann auch keine Lust...


aber nach 12 Wochen Alltag, geht ja gar nicht, ihr solltet schleunigst was ändern."!!!

Beitrag von xxtanja18xx 08.06.10 - 18:52 Uhr

Von "früher" brauchst du nicht reden....Ihr seid gerade mal 12wochen zusammen, das ist noch der Anfang!!!!....

Vieleicht ist er einfach keine harte arbeit gewohnt....

Mein Freund arbeitet auf dem Bau, das heißt er wird Jeden Tag voll beansprucht!!
Dazu steht er jeden Tag um 5uhr auf und kommt erst um 17.30uhr wieder....Und der Sex bleibt immer gleich schön!!!

Ich Arbeite zwar nicht so körperlich hart, aber muss in der regel auch mal 5-6kg hoch und runter wuchten....und ich stehe auch um 6uhr auf...habe einen laaangen Tag....trotzdem, nehmen wir uns die Zeit....

Gruß