Pollrenallergie,Was darf ich nehmen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manyi 08.06.10 - 16:12 Uhr

Hallo ihr Mitschwangeren,

ich hab so dicke, juckende Augen von der Pollenallergie.
Wisst ihr was ich da nehmen kann/darf?
Am besten Augentropfen, aber welche?

Bisher hatte ich immer cetrizin tabletten, aber die darf ich wohl laut Packungsbeilage nicht nehmen.

Beim Arzt erreiche ich keinen.
könnt ihr mir helfen?

Lg
manyi

Beitrag von co.co21 08.06.10 - 16:15 Uhr

Hallo,

also die Cetirizin habe ich in der SS von meiner FÄ bekommen, sollen gehen. also hab die auch genommen, war ok.
Der Hinweis steht im übrigen immer drinne, die wollen sich immer absichern... :-(

Ansonsten würde ich mich mal in der Apo beraten lassen.

LG Simone

Beitrag von manyi 08.06.10 - 16:18 Uhr

Hallo Simone,
Danke für deine Antwort.

Also in der Apotheke war ich schon, die meinten cetrizin geht aber erst im 2.SS-Drittel also anch der 12.ssw.
Das sind noch 3 wochen das schaff ich nie!!!!
Sonst konnten die mir auch nicht helfen.
Voll blöd.

LG

Beitrag von co.co21 08.06.10 - 16:19 Uhr

Hmm, also ich hab die direkt in der Anfangszeit bekommen und auch genommen...puh...aber frag lieber nochmal den FA, ruf sicherheithalber vielleicht mal im KH wenn du deinen FA nciht erreichst!

Beitrag von puschel1285 08.06.10 - 16:28 Uhr

Meine Ärztin meinte blos keine Tabletten nehmen!
Habe auch mit Heuschnupfen zu kämpfen (Augen und Nase).
Musste meine Cetirizin-Tabletten absetzen. Stattdessen meinte sie,
kann ich Dinge verwenden, die Lokal angewendet werden wie
Nasenspray und Augentropfen. Allerdings sollte ich das nur im Notfall
nehmen, wenn es wirklich nicht anders geht. Ich nehm jetzt das Kombi-set von Livocab direkt. Das sind Augentropfen und Nasentropfen. Der Apotheker meinte, das wirkt sofort und muss nicht Tage vorher genommen werden um eine Wirkung zu haben. Bin auch super zufrieden damit!
Kann ich nur empfehlen!

Lg

Beitrag von manyi 08.06.10 - 16:40 Uhr

Nachdem ich nun bei meinem Fa nochmal angerufen hab in 2 KH und keiner mir was sagen wollte oder konnte.
Hab ich den Oberarzt meiner Entbindungsklinik erreicht.

Ich darf Cetrzin Augentropfen nehmen, also schnell zur Aoptheke.
Ich danke euch für eure Antworten.

Glg manyi