Klinik gesucht (Nordhessen/ Südniedersachsen oder OWL)

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kleinerobbe03 08.06.10 - 17:06 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich bin Familienhelferin und betreue seit langem eine Frau und Mutter, die "psychisch nicht ganz gesund" ist.
Endlich hat sie sich nun entschlossen, eine Klinik aufzusuchen und sich nicht mehr nur ambulant therapieren zu lassen - das das kaum Fortschritte erbracht hat.

Nun ist sie auf der Suche nach einer geeigenten Klinik dafür. Es sollte nicht so weit von ihr zu Hause entfernt sein, damit sie ihre kleinen Kinder weiter regelmäßig sehen kann.
Dh, es sollte im Bereich Nordhessen, Südniedersachsen oder OstwestfalenLippe liegen.

Zu ihren "Beschwerden":

Sie ist völlig erschöpft, hat massive Schlafstörungen, eine Kontrollneigung, starken Perfektionismus , sie hat Ängste und Zwangsgedanken mit Neigung zu zwanghaftem Verhalten, und sie hat Abgrenzungsprobleme - wegen derer eine unterbringung im 2-bett-Zimmer unmöglich ist und auch eine Gruppentherapie ungeeignet ist !!

ach und falls ich es noch nicht erwähnt habe ( ;-) ) sie ist wirklich völlig erschöpft und braucht schnell Hilfe !!
Sie selber hat keinen Internetzugang.
Ich habe schon viel gegoogelt und gesucht - aber es ist schwer, vom Online-Auftritt her zu sagen, ob das passt.

Ihre Therapeutin hat ihr 3 Kliniken zur Wahl gegeben - damit ist die Frau aber sehr unzufrieden.

Meine Hoffnung ist, dass jemand hier mit etwas empfehlen kann.
Wenn nicht eine Klinik, dann vielleicht eine Telefonnummer , wo man genaueres erfahren kann ???

Vielen Dank

Beitrag von guezeldenise 08.06.10 - 17:35 Uhr

http://www.klinikum-kassel.de/index.php?parent=2960


ich wüsste jetzt nur das...

Was halltet ihr davon?

lg denise

Beitrag von sandra7.12.75 08.06.10 - 19:24 Uhr

Hallo

Ich war letztes Jahr 5 Wochen in Reha.Da waren alles Einzelzimmer.

Ich war knapp 60 km von unserem Wohnort weg,war aber nur 2 mal kurz daheim da ich wegen dem Tod meines Vaters zum Notar mußte.

Ich hatte wirklich keine Zeit für die Kinder und das war auch gut so.

Das blöde war das 2 meiner Kinder genau in der Zeit Geb. hatten.Aber ich habe es überlebt und mein Mann und die Kinder auch.

Es war das beste ohne Kinder zu fahren und somit konnte ich auftanken und an meinen Problemen arbeiten.

Ich hatte auch Schlafstörungen,Angst und Panik kam in Reha raus(hatte vorher körperliche Probleme),völlig erschöpft.Perfektionismus#augen,Gott sei dank ist das therapiert.

Ich suche dir mal die Klinik aus wo ich war und dann guckst du mal.Da gibt es in D. noch mehr davon.Allerdings was diese Symthome angeht leider nicht so viele.

lg

Beitrag von sandra7.12.75 08.06.10 - 19:33 Uhr

Hallo

Ich war hier:

http://www.median-kliniken.de/content/deutsch/viewer/klinikmoselhoehe_fachbereich_930.html

Und hier kann man sogar die Kinder mitnehmen:

http://www.mittelrhein-klinik.de/Abteilung-fuer-Psych.67.0.html

So stand das hier in der Zeitung.

lg

Beitrag von kleinerobbe03 08.06.10 - 21:12 Uhr

Vielen Dank !

Ja, sie weiss noch nicht, ob sie ihren jüngsten vielleicht mit nimmt.

Eher nicht - aber ab und zu mal sehen würde sie die Kinder schon gern !

Beitrag von kanische 08.06.10 - 20:17 Uhr

schau mal in Bad Wildungen, Kassel oder Marbugr, das sind die Städte die hier die großen Kliniken haben ach und Bad Arolsen Die heißt da Psychosomatische Klinik.

LG

Beitrag von kleinerobbe03 08.06.10 - 21:14 Uhr

Danke.

Ja, die hab ich beim googeln auch gefunden.

Nur - über die genauen Therapien oder ob die dieses "Krankheitsbild" behandeln - und wie - darüber konnte ich eben online nichts heraus finden.

Beitrag von kanische 08.06.10 - 21:28 Uhr

mh ruf am besten mal morgen da an und gib die Klinik mal in Google ein, da gibt es doch auch Foren wo sich leute drüber austauschen, zumindest gibt es das bei den Mutterkindkurkliniken.

LG