Stromanbieter gewechselt und jetzt Umzug

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von 22.8.00 08.06.10 - 18:06 Uhr

Hallo zusammen,

also die sache ist die:

wir haben zum 1.6. den Stromanbieter geswechselt und jetzt werden wir aus familiären Gründen wieder in unsere Heimat ziehen. Der Umzug war nicht geplant, aber es geht nicht anders.
Jetzt haben wir aber einen Vertrag für ein Jahr bei dem neuen Stromanbieter unterschrieben (da war an einen Umzug noch nicht zu denken). Weiß jemand von euch, ob ich den trotzdem kündigen kann? Oder ob es da Probleme geben könnte.

Danke schonmal

Beitrag von mama2003-2009 08.06.10 - 20:43 Uhr

Hallli Halloo

Also ich denke mal wenn es ein Regionaler ist (Stadt bezogen) denke ich das Ihr aus dem Vertrag kommt, ist es aber zum beispiel einer den es in dem neuen Heimatort auch gibt das Ihr den Mitnehmen müsstest. Will mich da aber nicht festlegen, wir sind immer innerhalb des Zuständigkeitsbereiches umgezogen und haben das ganz normal umgemeldet...

glg mama

Beitrag von 22.8.00 08.06.10 - 21:07 Uhr

Danke dir für die Antwort

wir ziehen von Bayern nach Sachsen, ich weiß nicht ob es den Anbieter dort auch gibt, aber ich denke eher nicht

Beitrag von waldwuffel 08.06.10 - 21:52 Uhr

Hallo,

wir haben bei Umzug ein Sonderkündigungsrecht. Schau mal in deine AGB.

LG waldwuffel