Mein Magen macht nicht mehr mit!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ophelia85 08.06.10 - 18:57 Uhr

Huhu!

Mir ist so schlecht, stoße andauernd auf, hab Magenkrämpfe und auch noch Durchfall, weiss aber nicht warum :-(
Habe nicht schlechtes gegessen. Der Magen zieht sich immer richtig zusammen und dadurch ist mir auch schlecht.

Habe heute den ganzen Tag schon Zwiback gegessen wird aber nicht besser.

Ist das vielleicht normal am Ende der Schwangerschaft, weil der Magen zugedrückt wird oder was könnte das sein?

Wem geht es auch so, was macht ihr denn dagegen?


LG (36.Woche)

Beitrag von sandra091285 08.06.10 - 19:29 Uhr

Hallo!

Das erinnert mich stark an meine SS. Ich hatte von der 30. SSW bis zum Ende ( 35+5 SSW) jeden Tag Magenkrämpfe und Sodbrennen. Meine Motte lag damals so bescheiden, dass mir immer die Magensäure zurückgelaufen ist. Ich habe in den 5 Wochen 300 (!!!!) Tabletten Rennie gefuttert. Ich habe aber versucht, normal zu essen. Vorallem ist es wichtig, dass du viel Wasser trinkst.


Alles Liebe für die letzten Wochen

Sandra + Leah *29-03-2009