Durchfall??? !!! Bin mir nicht sicher!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von noname83 08.06.10 - 19:09 Uhr

Hallo,

mein Kleiner(10,5Monate) hat seit gestern Abend leichten Durchfall(????). Also gestern war 2mal Stuhl recht dünn/wässrig7breiig(entschuldigt die erklärung) und übels riechend und heut insgesamt 3mal. Immer nur nen bischen. Bin mir jetzt nicht sicher ob das vom verdünnten Saft kommt,den er nicht verträgt?,oder vom zahnen? Er hat schon 4Zähne da hatten wir das nicht. Oder obs ne Virusinfektion ist.

Er trinkt für seine verhältnisse sher gut, essen tut er auch und ist auch sonst genauso fit wie immer.

Sollte ich trotzdem besser heut abend ncoh ins Kh fahren?? Ist ja schon über 24std oder zählt das noch nicht zu Durchfall? Ich bin mir nicht sicher.

Danke für eure Antworten!

Beitrag von 19jasmin80 08.06.10 - 19:38 Uhr

Ich persönlich seh da keinen Grund ins KH zu fahren #kratz nur weil der Stuhlgang etwas dünner ist? #kratz

Durchfall heißt richtig dünner Stuhlgang, wie Wasser.

Wenn Du selbst schreibst dass Du verdünnten Saft gibst und er eventuell zahnt, erklärt sich der "etwas dünnere" Stuhlgang von allein. Zudem schreibst Du dass nur ein bisschen dünner ist, Dein Kind aber ansonsten fit und munter ist.

Behalt einfach Deinen Zwerg im Auge und lass mal den verdünnten Saft weg.
Alles Gute

Beitrag von noname83 08.06.10 - 19:44 Uhr

Ok,
danke dir. Ich war oder bin nur etwas verunsichert, weil wir sonst IMMER Verstopfung haben und nur alle 2-3 Tage Stuhlgang von Geburt an.

Beitrag von 19jasmin80 08.06.10 - 20:21 Uhr

Die Kleinen reagieren eben auf alles, d.h. auch aufs Wetter und eben auf das was sie zu sich nehmen. Das kannst Du alles am besten austesten wenn Du mal den Saft weglässt ;)

Beitrag von noname83 08.06.10 - 20:33 Uhr

Er trinkt nur verdünnten Saft, aber normal bekommt er Apfelsaft (20ml auf 100ml Wasser) ,hab aber 1,5Tage o-saft probiert,den bekommt er nicht so schnell wieder. Ich versuch aber auch so den Saft immer weniger werden zu lassen,waren mal bei ner 50/50 Mischung. Ich denk ne Woche brauchen wir ncoh bis der Saft komplett weg ist.
Trotzdem danke!