6,5 Wochen alt - schläft nicht vor 23.00 Uhr

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von dynastria 08.06.10 - 20:18 Uhr

Hallo!

Unsere Maus ist jetzt 6,5 Wochen alt.
Eigentlich ist sie sehr pflegeleicht. Sie schreit kaum und kann sich auch mit ihrem Spielbogen schon ne zeitlang selbst beschäftigen.

Allerdings ist sie vor 23.00 Uhr nicht zum schlafen zu bewegen.
Gegen 20.00 Uhr zieh ich sie immer um (dann kriegt sie den Schlafi an) und dann wird gekuschelt.
Meistens trinkt sie dann noch, ist aber trotzdem noch hellwach.

Erst wenn sie zwischen 22.30 Uhr und 23.00 Uhr nochmal gestillt wurde, kann ich sie hinlegen, ohne dass sie nach kurzer Zeit wieder aufwacht.

Wie ist das bei euch?


LG, Dynastria + Elea Helen (6,5 Wochen jung)#verliebt

Beitrag von canadia.und.baby. 08.06.10 - 20:22 Uhr

War bei uns in der Zeit auch noch!
Nun ist sie fast 7 Monate und geht spätestens um 19:00 uhr in Bett!

Beitrag von huepferle80 08.06.10 - 20:23 Uhr

war bei uns auch so. legt sich aber irgendwann... einfach abwarten....

Beitrag von kadamo 08.06.10 - 20:25 Uhr

Hallo,
als meine so lütt war hat meine Hebamme immer davon gesprochen eine späte trinkmahlzeit einzurichten. Meine Maus wurde gegen 19,30 gestillt, war dann knülle schlief unter protest unten bei uns im Arm (kuscheleinheit). Dann habe ich sie gegen 22Uhr nochmal geweckt, eine Seite gegeben und das feste Waschritual gemacht. Erst dann in Schlafsack zweite Seite und dann war die Welt schick zum Schlafen.
So haben wir es bis Ende dritter monat gemacht. Danach haben wir die Spätmahlzeit stückweise nach vorn verlegt weil sie den Brei später ja auch viel früher bekommt.
Vielleicht hilft dir das weiter?!?
Liebe Grüße
Kadamo

Beitrag von widderbaby86 08.06.10 - 20:26 Uhr

huhu,
ging uns anfangs auch so, irgendwann habe ich versucht routine reinzubekommen! ich habe über tage beobachtet wann meine maus abends müde wird und das dann abgepasst! zwischen 18 und 19 uhr wurde sie quer und schlief oft ein... also machen wir es jetzt so, dass ich schaue, das sie zwischen 16.30 und 17.30 uhr noch mals schläft (gehe meist spazieren in der zeit), wenn sie wach wird (meist gegen 17.15 uhr) spielen wir noch etwas oder "unterhalten" (sie brabbelt mir immer einen vor und wir machen quatsch) uns. gegen 18 uhr bekommt sie den schlafi an, ganz in ruhe mit allem drum und dran, dann stillen und beim stillen selbst schläft sie meist schon ein oder bekommt so kleine augen das nichts mehr geht! um 19 uhr ist sie dann spätestens im bett... schläft dann bis 1, trinkt, schläft bis 4, trinkt und schläft bis zwischen 6 und 7 uhr...

steffi mit emily sophie, 10 wochen alt

Beitrag von adventicia 08.06.10 - 20:27 Uhr

Hallo...
Unser beiden sind auch 6,5 Monate alt und gehen abends immer zwischen 18.30-19.00 Uhr ins Bett!!!
Wir sind schon relativ früh damit angefangen, sie abends dann bettfertig zu machen dann gibt es was zu essen und dann ins Bett... nach einiger zeit haben sie es dann auch drin... und ich muss sagen toi toi toi das hat bis jetzt auch immer gut geklappt!

Wieviel schläft sie denn am Tag??
Unsere sind abends so fertig und müde das sie schon beim Flaschen trinken einpennen...

Lg
Nicole

Beitrag von sharizah 08.06.10 - 20:47 Uhr

Hast dus gut, meiner ist 7 Wochen alt und geht nicht vor 5 Uhr ins Bett ;)

Beitrag von kula100 08.06.10 - 20:48 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist jetzt 6,5 Monate und geht auch nie vor 24 Uhr ins Bett. Manchmal wenn ich Glück hab schläft er ein oder zwei Stündchen in seinem Laufstall oder aber wie heute er liegt da und spielt mit seinen Spielsachen (ist Hundemüde) aber will nicht schlafen.

lg kula100

Beitrag von xxkleine-hexexx 08.06.10 - 20:49 Uhr

hm... ich lege meinen kleinen um 19 uhr ins bett und er wacht um 6 uhr morgens wieder auf. Dann kommt er zu uns ins bett wird gefüttert und schläft bis 8te weiter. #verliebt

Beitrag von xxkleine-hexexx 08.06.10 - 20:50 Uhr

achso er wird freitag 10 wochen alt

Beitrag von huebnsmo 08.06.10 - 22:09 Uhr

Hallöchen,

ich denken wichtig ist erst mal, dass Ihr einen regelmäßigen Rhythmus in den Tag bekommt. Morgens immer zur gleichen Zeit aufstehen und dann müsste sich das eigentlich von selbst einpendeln.

Ich muss aufgrund meiner großen Tochter gegen 6 Uhr aufstehen und die Kleine muss da leider mit hoch. Sie ist jetzt 51/2 Wochen und ich lege sie seit ca. 11/2 Wochen immer zwischen 19 und 20 Uhr in ihre Wiege. Anfangs schlief sie noch mit im Wohnzimmer am Abend.

Viel Erfolg!

Viele Grüße
Simone



Beitrag von maryjane85 08.06.10 - 22:56 Uhr

Hi,

meiner Kleiner ist jetzt 15 Wochen und schläft schon von Anfang an selten vor 22 uhr ein. meist eher gegen 23 uhr.

letzte woche hab ich ihn 2 mal gegen 8 ins Bett bekommen, das war blöd, weil er dann gegen 1 oder 2 wieder wach war und ab da alle 2 stunden.

wenn er später ins bett geht, hält er auch schon mal bis 5 oder 6 durch und schläft dann mit mir im bett noch mal weiter. das ist mir lieber.

viele grüße