War zu früh beim Arzt? :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aylina1981 08.06.10 - 20:34 Uhr

Ich war gestern beim Frauenarzt, dachte wenn ich anrufe und sage das ich am WE positiv getestet habe (schon früh aber hab nur einen Zyklus von 26-28Tagen), werden die schon sagen kommen Sie in 2 Wochen oder halt sofort wegen irgendwelcher Blutabnahmen. (Bin 4SSW)

So wars aber leider nicht. Er hat nur Ultraschall gemacht und gesagt das meine Schleimhaut gut aufgebaut ist. Es nicht nach einer ELS aussieht aber man das erst verneinnen kann wenn eine Fruchthöhle oder so zu erkennen ist.
Man würde noch nichts sehen und er versteht nicht warum mein Test jetzt schon positiv anzeigt, da würde evtl. was nicht stimmen :-(
(Hab 3 verschiedene Tests gemacht)

Jetzt mach ich mich irgendwie verrückt :-(
Soll am 21.06. wiederkommen.

Vielleicht hat einer ähnliche Erfahrungen?

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von nadja.1304 08.06.10 - 20:39 Uhr

Ich hab in auch in der 4. SSW zwei positive Tests gehabt. Hab dann beim FA angerufen, und die haben gesagt, noch zwei Wochen warten, vorher sieht man eh nix im Ultraschall. War dann Anfang 7. Woche da. Also von dem her, mach dich nicht verrückt, die Tests werden schon stimmen, vor allem wenns drei waren.
LG Nadja

Beitrag von sako227 08.06.10 - 20:40 Uhr

Oh denk dir nichts.. ich war bei 4+6 beim FA und man hat noch gar nix gesehen er hat mir jetzt wieder einen Termin am 14.6 gegeben und die Wartezeit zieht sich natürlich ewig hin!!
Kann also sehr gut mitfühlen!!

Beitrag von paegi 08.06.10 - 20:50 Uhr

Hey,

mach Dich mal nicht verrückt. Oft ist die Fruchthöhle erst ab der 6 Woche, manchmal auch in der 5.SSW zu erkennen und dann nur sehr winzig. Wenn die Schwangerschaftstests positiv angezeigt haben, dann wird das schon so sein, denn es wird ja der HCG Wert gemessen.
Ich kann verstehen, dass Du nun gerne Gewissheit haben möchtest, aber es ist für ein Ultraschall wirklich noch sehr früh.
Höre jetzt auf Dein Körper, Dein inneres Gefühl wird Dich nicht im Stich lassen ;-).

LG Nicole

Beitrag von aylina1981 08.06.10 - 21:07 Uhr

#danke #danke #danke

Dieses warten macht mich ganz verrückt. Glaub auch weil er sich so dumm ausgedrückt hat #gruebel

Beitrag von berggeister 08.06.10 - 21:10 Uhr

Ich versteh dich, aber du musst dich wirklich nicht sorgen.

Ich war auch gleich beim Arzt als ich den positiven Test hatte. Sie hat auch Ultraschall gemacht und gesagt das es keine EL Schwangerschaft ist und das die Schleimhaut gut aussieht. Dann haben die mir Blut abgenommen und zwei Tage später konnte ich anrufen und meine Schwangerschaft wurde bestätigt. Den ersten Termin hatte ich dann vier Wochen später.

Viel Erfolg und alles Gute dir!

Beitrag von luckygal1985 08.06.10 - 21:53 Uhr

sag mal, hat dein arzt denn nicht noch einen bluttest gemacht zum bestätigen der ss?

Beitrag von aylina1981 08.06.10 - 22:10 Uhr

nein leider nicht :-(
er meinte er würde das nächste mal Blutabnehmen wenn er auch was sehen würde. Er hat das ganze dann als normale Vorsorgeuntersuchung gemacht :-(
Das war ja nicht Sinn meines hingehens, hätte ich das gewusste wäre ich nicht gegangen.

Beitrag von extravagance 08.06.10 - 22:17 Uhr

Mach dir keine Gedanken. Mein Test hat in der 3. SSW positiv angezeigt. Dann bin ich zum FA und der hat nichts gesehen auch der Urintest war negeativ. Einen Bluttest haben die sich gespart weil mein Test aud der Drogerie eh Müll ist und nicht stimmt. Ich habe daraufhin den Arzt gewechselt und mein Wurm ist nun über 7 cm Groß und wir sind in der 14 SSW. Also keine Bange..es dauert alles seine Zeit bis es wächst!lg und viel Glück!

Beitrag von aylina1981 08.06.10 - 22:24 Uhr

Eigentlich sollte ich ruhiger sein, ich habe schon eine Tochter aber irgendwie hat der Arzt mich ganz verrückt gemacht.
Hab extra zu ihm gewechselt weil ich ihn bei den Vorsorgen so klasse fand. War bei meiner ersten Schwangerschaft woanders. Da musste ich manchmal auch hochschwanger 1-2 Std im Wartezimmer sitzen. Angeblich wurde das jetzt vom Ablauf her geändert.

Erst hibbelt man ob man schwanger ist, dann ob alles ok ist und dann bis das Baby da ist #klatsch ;-)

Auf jedenfall beruhigen mich so viele nette Antworten #huepf

Beitrag von sonnenblume6885 08.06.10 - 22:29 Uhr

Ich war in der 3 SSW bei meiner FÄ. Eigentlich nur weil ich höllische Schmerzen in der Brust hatte und da hatte sie den Verdacht einer Schwangerschaft und hat einen Test gemacht und der war positiv und sie meinet ich soll in 2 Wochen wieder kommen weil man dann sehen kann ob es sich richtig eingenistet hat und so...
Also wenn bei Dir 3 Tests positiv waren dann denk ich mal das Du zu 90% schwanger bist ;o)

lg Claudia und der Zwerg (25+4 SSW)