Könnt ihr mir helfen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von karen83 08.06.10 - 20:43 Uhr

Erstmal einen schönen guten Abend,
nun zu meiner Frage:
Wir sind am Freitag ausm KH gekommen und konnten vorher unseren Rasen nicht mehr mähen.
Nun war unsere Katze durch das hohe Gras voll mit Zecken. Ich hab ihr nun in der Appo Frontline gekauft und mein Schatz hat es ihr drauf gemacht. Was meint ihr wie lange ich die Katze nun nicht streicheln darf, da ich ja Stille hab ich Angst, dass es irgendwie in die Muttermilch über geht und unserem Prinzen schaden könnte.

Habt ihr erfahrungen damit oder kennt euch damit aus?
Ich will die Katze ja nicht ignorieren, damit sie nicht eifersüchtig wird.

Liebe Grüße
Karen mit Taylor im Arm #verliebt (8 Tage)

Beitrag von samantha-g 08.06.10 - 20:52 Uhr

Hallo,

bin auch Katzen-Besitzerin. Wenn du wirklich kein Risiko eingehen willst, würde ich die Katze solange nicht anfassen. Glaube zwar dass soooo schnell nix passiert, aber sicher ist sicher. Würde da nicht sagen wollen "Hätte ich mal nicht".

Ob da ne Katze eifersüchtig wird, keine Ahnung.

Meine Katze war vielleicht eifersüchtig, machte aber dennoch nen großen Bogen um unseren Zwerg. Stattdessen randalierte sie ;-).

Vielleicht solltest du mal hier in diese Gruppe vorbeischauen:

http://www.urbia.de/club/Baby+Kind+und+Katze++-++kein+Problem

Da haben einige mehr Erfahrung als ich.

LG Sam und Joshi (6 Wochen)

Beitrag von nici.c.v. 08.06.10 - 21:24 Uhr

Meine TA hat mir für unsere Hundine Advantix gegeben - und meinte ich solle sie 24 stunden nicht streicheln

Ruf doch mal deine TA an und frag die - die wissen das.

LG Nici

Beitrag von beccy1 08.06.10 - 22:28 Uhr

...... wichtig ist das du dir die Hände wäscht wenn du die Katze angefasst hast. Was hast du den genommen ? Das Spray oder die Ampulle für den Nacken ? Übreigens Frontline soll gar nicht mehr so toll sein . Es gibt jetzt ein anderes mittel bei Zecken und Flöhen..... mir fällt nur gerade der Name nicht ein.

Frag doch einfach mal den TA..... Würde die Katze dort auch mal vorstellen wenn sie sooooooooooo viele Zecken hat...... ist ja auch nicht gerade angenehm für das Tier...


LG Beccy

Beitrag von karen83 08.06.10 - 23:23 Uhr

Hallo Beccy,
ich hab die Ampullen genommen, dass es ein anderes mittel gibt hab ich auch gehört, soll Expot heissen, gibts bei uns in der Appo aber nur für Hunde.
Mein Tierarzt ist leider bis Morgen in Urlaub, sonst hätt ich da nachgefragt, bzw auch das mittel gleich dort geholt. Ich werd dann morgen mal mit ihr hinfahren, dann kann er auch mal drauf schaun.
Danke für deine Antwort

LG Karen