Hilfe mein Hund will an den kater

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von nicole1508 08.06.10 - 21:16 Uhr

Hallo
Ich hab eben gesehen das unser Hund den Kater besteigen wollte,Ich wurde stutzig weil der Kater laut knurrte was er eigentlich nie macht da sah Ich den Hund über Ihn stehen und grade in die typische Stellung gehen,hab Ihn dann laut ermahnt auf seine Decke zu gehen...
Was soll ich denn jetzt machen wenn er es wieder versucht?Dazu ist der Kater ja auch männlich,ohman,Ich denke schon das sich der kater wehren kann aber ich find es etwas unormal ist ja schliesslich ein kater und er ein Hund.

Beitrag von maddytaddy 08.06.10 - 21:19 Uhr

Unnormal ist es nicht, selbst meine Hündin hat manchmal ihren Plüschtiger berammelt. Ist wahrscheinlich Dominanzgehabe, aber so wirklich weiß ich es nicht.

Ein lebendiger Kater ist natürlich was anderes als ein Plüschtier ^^".. Geh dazwischen und verbiets ihm bzw. vllt wehrt sich dein Kater auch mal und dein Hund merkt sich das.

LG

Beitrag von nicole1508 08.06.10 - 21:43 Uhr

Bisher hat er keine Ambiotionen gezeigt das er "heiss"ist,und alleine das Knurren vom Kater zeigt das er aufpassen muss.Stimmt kenne auch einige Hunde die ein Stofftier haben,aber war eben ehrlich geschockt,

Beitrag von maddytaddy 08.06.10 - 21:59 Uhr

Hm.. Habt ihr Hündinnen in der Nachbarschaft? Vllt ist eine läufig.

LG

Beitrag von nicole1508 08.06.10 - 22:02 Uhr

Hmm also es gibt 2 Hunde in der "weiteren"Nachbarschaft,aber ob die läufig sind weiss Ich nicht da Sie nicht auf unsere Tourenroute liegen..aber könnte sein da er heute auch ziemlich nervös war und nur draussen sein wollte.
Ich denke muss aufpassen das er nicht stiften geht falls eine der Damen ihre Marke hinterlässt.

Beitrag von maddytaddy 08.06.10 - 23:02 Uhr

Dann schön aufpassen.. Ein Rüde der zwei Straßen weiter wohnt (ca 300 m) hat das auf die Weite auch gerochen und ist gelegentlich ausgebüchst und stand bei uns im Garten.

LG

Beitrag von jackytim 08.06.10 - 23:38 Uhr

Mein Hund macht das öfter mal aus dem Spiel mit dem Kater heraus,wenn mein Kater zu aufdirnggleich wird während dem Getobe

Oder Dominanzgehabe#augen Meistens wenn er von mir voher einen Rüffel bekommen hat oder er draußen Stress mit anderem Hund hatte)

Vieleicht ist wirklich ne läufige Hündin unterwegs und er sucht sich was zu abragieren,oder Dominanzgehabe.

Wenn dein kater knurrt würde ich das auch unterbrechen(Meiner fasst das ja als ganz tolles Spiel auf#schein)

Beitrag von pizza-hawaii 09.06.10 - 07:20 Uhr

das ist reines dominanzgehabe, mehr nicht!

pizza