HILFE!!! Weint vor Schmerzen in den Füßen - zum Arzt???

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von rikkiana 08.06.10 - 21:32 Uhr

Hallo!

Eigentlich war mein Sohn (knapp 4 Jahre) schon über ne Stunde im Bett. Vor ner halben Stunde fing er an zu wimmern und weinen. Bin zu ihm rein - seine Füße schmerzen und zwar oben drauf!!! Von was kann das kommen?? Soll ich zum Arzt fahren? er kann gar nicht ruhig sitzen/liegen weil weh tut....

Hilfe!!!!!!!!

Beitrag von bibi22 08.06.10 - 21:35 Uhr

Der Rist? *komisch* Hat er dort denn irgendwas? Sonnenbrand vielleicht, oder warn die Schuhe zu eng??

lg bianca

Beitrag von rikkiana 08.06.10 - 21:48 Uhr

nein, hatte Schuhe an wie immer....

Beitrag von tokessaw 08.06.10 - 21:38 Uhr

hallo,
das selbe hatten wir vorgestern.lily (wir im nov 5) lag schon im bett und schlief,2 std später weint sie und kommt runter.
dann weitere zwei std später war sie richtig heftig am weinen,das ihr knie und der fuß weh tun.
wir haben ihr in der nacht erst einmal schmerzsaft gegeben,damit sie schlafen konnte.
am nächsten morgen wie weg geblasen,heute morgen habe ich der erzieherin bescheid gegeben,wenn was ist,sollte sie uns bitte anrufen.
sie meinte auch ok,sie achtet,aber sie gehe eher davon aus,das lily wächst,und wenn das extrem ist,dann tut das schon mal weh.......
lg
tokessaw

Beitrag von arienne41 08.06.10 - 21:39 Uhr

Hallo

Hast du Paracetamol oder Nurofen oder Dolormin saft dann gib ihm das denn es ist ja auch gegen Schmerzen.

Können es Wachstumsschmerzen sein?

Wenn er schon im Bett war und nix passiert ist reicht das und dann morgen evt. zum Arzt

Beitrag von bine3002 08.06.10 - 21:43 Uhr

Entweder hatte er einen Krampf oder Wachstumsschmerzen, die treten häufig in den Beinen auf. Ich denke nicht, dass Ihr zum Arzt müsst. Sag deinem Sohn, dass sich seine Füße ausruhen sollen und er versuchen soll zu schlafen. Wenn das nicht klappt, kannst Du ihm was gegen Schmerzen geben. Wenn die Schmerzen dann morgen nicht weg sind, kannst Du immer noch zum Arzt gehen.

Beitrag von bibi22 08.06.10 - 21:49 Uhr

Wachstumsschmerzen *aha* wusste gar nicht dass es sowas gibt! Wieder was gelernt! #aha #danke

Beitrag von diana.rudnik 08.06.10 - 21:45 Uhr

guten abend,

immer mit der ruhe. wir haben sowas auch immer mal.
meist an den knien. ich hab irgendwann angefangen das zu notieren. wenns immer schon im wechsel ist, dann ist es sicherlich das wachsen.
sollte es mehrmals die gleiche stelle sein, dann lass es untersuchen.

wenn wir wieder sowas haben schmieren wir bissel pferdebalsam o ä aufs knie. ja ich weis, das hat nicht jeder im haus. manchmal aber beruhigt er sich damit auch nicht, dann geb ich ihm bissel nurofen (schmerzsaft). zum schluss hilft dann nur noch eine nacht neben mama oder papa.

lg und eine ruhige nacht.

diana

Beitrag von gioia0107 08.06.10 - 21:47 Uhr

Hi!

Massier ihm mal die Füsse, vielleicht hat ein Krämpfe in den Füssen.

Und dann geh morgen mal zum Dok, vielleicht hat er einen Magnesiummangel.

LG Verena mit Lukas 4 und Lucy 10 Monate

Beitrag von misses_b 09.06.10 - 07:41 Uhr

Hallo!

Das sind Wachstumsschmerzen, die hatte mein Sohn in dem Alter auch, an der gleichen Stelle.

Wir haben dann immer "Zaubersalbe" draufgetan.

Panthenol!#verliebt

Dann war es meist schon gut. Hätte er weiter gejammert hätte ich ihm natürlich was gegen die Schmerzen gegeben.

Kinder wachsen nachts!

Alles Gute

misses_b

Beitrag von zapmama2003 09.06.10 - 12:19 Uhr

das könnten Wachstumschmerzen sein. Eine Massage hilft meistens gut. Diese Schmerzen treten hauptsächlich in der Nacht auf und gehen nach ein paar stunden weg. Wenn er tagsüber fit ist würde ich mir keine Sorgen machen. Wenn er aber im Gehen oder Hüfpen behindert ist und auch tagsüber über Schmerzen klagt würde ich zum Artzt gehen.

Alles Gute für euch!#herzlich