BiGaia

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von b-brisin 09.06.10 - 07:19 Uhr

Schönen guten Morgen an alle!


Meine Kleine hat Blähungen - mal was Neues:-(
Die sind zwar nicht ganz arg, aber manchmal wacht sie halt schon deswegen auf.

Gestern hat mir nun die Kinderärztin empfohlen, ihr Bigaia zu geben.
Das Zeug ist relativ teuer und darum wolle ich vorher mal wissen, ob und welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt????

b-brinsin mit der kleinen Franzi, die heute genau 1 Monat alt ist#huepf

Beitrag von muffin357 09.06.10 - 07:27 Uhr

pump-Lefax hilft am besten und weil es nicht in den Kreislauf übergeht, sondern einfach mit "hinten raus" geht, halte ich es für das beste....

Beitrag von musterblume 09.06.10 - 08:10 Uhr

Ja genau lefax hilft gut..und fencheltee oder bauchwehtee in die milch....

Beitrag von bienchen-1975 09.06.10 - 08:23 Uhr

also ich nehm für unseren zwerg auch die bigaia, allerdings kann ich dir nicht sagen wie es ohne die tropfen wäre, da ich die schon seit seinem 10 lebenstag nehme.

wo du natürlich recht hast, dass die tropfen schon teuer sind und nach nur ca 1 monat verbraucht sind.

Beitrag von dieweb 09.06.10 - 09:34 Uhr

Also wir haben es zum Glück hinter uns mit den Blähungen! Aber ich kann nur sagen: WIR HABEN ALLES PROBIERT! Auch die Tropfen! Geholfen hat das alles nicht wirklich! Wenn überhaupt, würde ich sagen, dass die Kümmelzäpfchen (Carum Carvi) am besten Linderung verschafft haben!!! Es ist leider so: Man muss da durch! Um ein wenig Hoffnung zu machen! Von einem auf den anderen Tag ist alles vorbei und man hat ein komplett anderes Kind, welches entspannt ist und glücklich!

Sorry und noch viel Kraft!

Vanessa und Felix!

Beitrag von frierschaf 09.06.10 - 09:37 Uhr

Hallo,

also wir haben Sab Simplex gegen die Blähungen gegeben und die haben wurderbar geholfen. Ist praktisch das gleiche wie Lefax. Ohne das Zeug weiß ich nicht, wie wir die ersten Monate überstanden hätten ;-).

Dann alles Gute für euch
LG
frierschaf