Wie am besten Abstillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bienchen-1975 09.06.10 - 08:21 Uhr

hallo zusammen,

meine frage steht ja schon oben.
ich möchte evtl. in 2 monaten abstillen, da ich ständig mit milchstaus usw zu kämpfe habe.
ich hätte dann ca 4 monate voll gestillt. ich habe aber etwas angst, dass ich durch das ersetzen der brust durch fertigmilch dann noch häufiger einen milchstau bekomme.

könnt ihr mir ein paar tipps geben wie das abstillen hinbekomme.

Beitrag von musterblume 09.06.10 - 08:24 Uhr

ich habe salbeitee getrunken...nicht mehr gestillt und den rest milch ausgestrichen..nach ein paar tagen ist es weg..schön salbeitee trinken..pfefferminze geht auch...

Beitrag von petra24 09.06.10 - 12:11 Uhr

Ich würde anfangen mit Flasche geben! Also einfach nach und nach eine Stillmahlzeit durch eine Flasche zu ersetzen... Damit dein Kleiner auch die Flasche kennen lernt, denn das ist bei Stillkindern oft ein großes Problem das sie die Flasche nicht akzeptieren!!
Ich denke so gehts am einfachsten!!!

Ich habe mir leider damals bei Lisa so viel reinreden lassen das ich ihr hin und wieder Flasche geben soll ect. hab sie dann mit 3 1/2 Monaten abgestillt (dumm wie ich war, es gab nämlich keinerlei Probleme) und ich hatte keine Probleme mit einem Milchstau, ich hatte mir Tabletten geholt und die Milch war dann sofort weg!

Lg petra mit Lisa und Erik

Beitrag von kleene2003 09.06.10 - 14:03 Uhr

Mit abstillen kenn ich mich noch nicht aus, sind noch beim stillen;-)

Aber ich kann sagen, warte erstmal die 2 Monate ab und dann schau weiter. Habe auch 3 Monate gebraucht bis sich wirklich alles eingespielt hatte. Milchstau hatte ich trotz häufigen anlegen immer mal wieder und auch ein Pilz. Ausgelaufen wie ein Wasserfluß usw. Aber es wurde echt besser und seitdem habe ich nichts mehr.

Hoffe du hälst noch ein wenig durch#liebdrueck

Lg Nancy