Kindergeburtstag im Sea Life??

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von zaubertroll1972 09.06.10 - 08:58 Uhr

Hallo,

unser Sohn wird im Juli 7 und nun überlegen wir wie wohl ein geb.tag im Sea Life aussehen würde? Hat das schon einmal jemand gemacht?

LG Z.

Beitrag von brautjungfer 09.06.10 - 09:39 Uhr

hallo,

wir haben das gemacht in Oberhausen. denke da wollt ihr dann auch hin, oder?
war der Wunsch unserer Tochter dort ihren Geburtstag zu feiern aber ich würde es nie wieder machen.
was möchtest du denn darüber wissen?

lg

Beitrag von zaubertroll1972 09.06.10 - 11:59 Uhr

Ja, wir würden nach OB gehen.
Würde gerne wissen was diese Schatzsuche ist und was die Kinder überhaupt machen dort.
Ich weiß absolut nicht was wir dieses Jahr machen können. Wollten erst nach Oberhausen in den Hochseilgarten aber da weiß ich auch nicht ob das nicht dann auch schnell langweilig wird.

LG Z.

Beitrag von tauchmaus01 09.06.10 - 12:23 Uhr

Hallo,

hey er wird 7 Jahre alt, da kannst Du mir nicht erzählen dass man daheim nicht eine tolle Party schmeißen kann.
Wo ist denn da die Steigerung wenn man bei 7 Jährigen schon so einen Megaausflug macht?

Bei uns feiern alle Kinder im Garten oder daheim, es gibt lecker Häppchen, Schatzsuche im Garten oder in der Wohnung, man bastelt vielleicht was, ansonsten sind die Kinder mit 7 noch so Phantasievoll dass sie keine Langeweile bekommen sollten.

Ich denke es ist einfach nur sauteuer, vielleicht könnt ihr einen Zauberer einladen? Das ist auch ein Gaudi!

Mona

Beitrag von zaubertroll1972 09.06.10 - 12:42 Uhr

Klar kann man auch zuhause eine Party schmeißen und der Zauberer ist genauso teuer.
Ich hab`s einfach lieber mit den Kindern was zu machen. Ansonsten muß es keine Steigerung geben.
Im letzten Jahr waren wir im Zoo und davor haben wir auch nur zuhause gefeiert.

LG Z.

Beitrag von gussymaus 09.06.10 - 20:31 Uhr

bei uns kam auf "wollen wir xy spielen" nur ein "müssen wir?" weil sie einfach so schön gespielt haben... da hab ich höchstens mal ein tickermann spiel angeleitet... viel mehr wollten die kinder gar nicht... außer die obligatorische schnitzeljagd/schatzsuche mit bonbonschatz... die MUSS sein... freuen sich meine jungs jedes jahr riesig drauf...

Beitrag von zaubertroll1972 09.06.10 - 21:45 Uhr

Na dann ist es doch prima.....warum kann nicht jeder so feiern wie er mag?
Immer gibt es Leute die was zu mosern haben oder ihren Senf ungefragt wo hinzugeben müssen! Will doch keiner wissen!
Manche Menschen haben echt ein Mitteilungsbedürfnis....das ist unglaublich....

Beitrag von brautjungfer 09.06.10 - 21:29 Uhr

Hallo,

zu der Schatzsuche: die Kinder bekommen einen Zettel wo einige Fragen draufstehen die sie anhandt der Schilder vor den Aquarien beantworten müssen. wenn sie alle Fragen beantwortet haben, ergibt es ein Lösungswort und dort ist auch der Schatz versteckt.

wir waren enttäuscht, weil sie dort u.a. wohl ein Zeitproblem hatten. essen wollten wir zum Schluss so war es auch bei der Anmeldung angeben. ging aber nicht weil nur bis 17 uhr die Küche auf hatte.
zu den Preis der auf dem Flyer steht kamen noch einige Kosten hinzu. für die Kinder war das Essen mit im Preis, was wir essen wollten kam extra (hatten das selbe wie die Kinder). zuzüglich kommen noch die Kosten für die Präsente in der Schatztruhe. das was wir vorbestellt hatten, war nicht da und so mussten wir was anderes aussuchen. natürlich einige Preisklassen höher, der Rest war angeblich ausverkauft....

ist einfach viel schiefgelaufen dort.

Meine Tochter hatte sich das gewünscht dort zufeiern, das war im Januar diesen Jahres.

darf ich fragen wo du herkommst? falls du einen Zauberer suchst, ich könnte dir einen empfehlen.

wann ist denn euer Geburtstag?

lg

Beitrag von zaubertroll1972 09.06.10 - 21:43 Uhr

Hallo,

danke für die Infos!
Wir sind aus Gelsenkirchen.
Im Sea Life waren wir schon. Wäre jetzt nix neues! War gerade so eine Schnapsidee....aber mein Sohn will eh nicht...hatte ihn heute mal gefragt!
Im letzten Jahr waren wir in der Zoom Erlebniswelt. Das war super! Aber kann ich ja dieses Jahr nicht wieder bringen.
Hatte schon überlegt einfach in den Nordsternpark zu fahren und die Kinder spielen zu lassen aber es sind auch 9- 10 Kinder und ich weiß nicht ob wir da nicht den Überblick verlieren. Wir sind zwar immer viele zur Betreuung-also meine Freundinnen sind immer dabei und mein Mann auch aber ich weiß halt nicht.
Zuhause ist mir das einfach zu stressig.....was soll ich mit der ganzen Horde machen? Ein Spiel nach dem anderen....dazu haben die Kids auch keine Lust....meist ist es Anfang Juli total heiß und wir haben Planschbecken aufgestellt aber dann wollen die Kinder immer in`s Haus und ich habe die ganze Horde drinnen.
Wir denken nochmal über Hof Holz nach und schauen den Hochseilgarten evt. noch an und wenn gar nix geht dann eben doch Nordsternpark :-)

LG Z.

Beitrag von brautjungfer 09.06.10 - 21:47 Uhr

Hallo,

wo ist denn der Hof Holz? kenn ich gar nicht.

was hälst du denn von Schloss Beck, die bieten auch Kindergeburtstage an.
Meine Kinder haben da immer viel Spaß. wenn du den Geburtstag buchst, wird dir auch zusätzlcih noch eine Betreuerin gestellt (oder waren es zwei, weiß ich grade nicht)

lg

Beitrag von zaubertroll1972 09.06.10 - 22:07 Uhr

Hof Holz ist in GE Beckhausen.
Schloß Beck hatten wir auch schon im Kopf....Danke daß Du mich nochmal erinnerst......:-)

LG Z.

Beitrag von brautjungfer 09.06.10 - 22:18 Uhr

bitte.

wenn du Infos brauchst über SChloss Beck, ich sitz an der Quelle. sind mit den Eigentümern befreundet. #cool

lg

Beitrag von gussymaus 09.06.10 - 20:29 Uhr

ich würde bei so kleinen kindern nur auér haus feiern wenn meine wohnung das absolut nicht hergeben würde, oder wenn es des kindes größter wunsch ist... letzteres wird wohl eher nicht der fall sein... sehen wollen meine jungs das auch, aber da wünschen sie sich eher nen besuch mit der familie als eine geburtstagsfeier dort... die findet nach wie vor zu HAuse statt, wenns geht draußen, was im okt/nov nicht immer klappt. mit wunschtorte und spielen usw. ganz klassisch halt...

Beitrag von zaubertroll1972 09.06.10 - 21:05 Uhr

Ich wollte jetzt nicht darüber diskutieren ob man einen Kindergeburtstag zuhause oder außerhalb feiern sollte.
Ich bin durchaus in der Lage das selber zu entscheiden und Ihr könnt das selber handhaben wie Ihr möchtet. Sorry, aber das interessiert mich gerade gar nicht.
Ich hatte eine Frage gestellt und nicht um Meinungen gebeten!
Z.

Beitrag von gussymaus 10.06.10 - 11:49 Uhr

brauchst dich ja nicht gleich angepieselt fühlen... du wolltest wissen ob das sealife da wohl geeignet ist und dazu hab ich dir meine meinung angeboten: "ich finde nicht" aber wenn du es doch amchen willst mach es doch, kann und will ich dir ja gar nicht verbieten...

Beitrag von zaubertroll1972 10.06.10 - 13:22 Uhr

Ich hatte gefragt ob schon jemand dort gefeiert hat und wie es war.
Nicht ob jemand das Sea Life dafür geeignet findet.
Doch, über solche "Schlaumeier-Sprüche" ärgere ich mich schon.
Jeder feiert anders und mich juckt es gar nicht wie es andere machen! Jeder muß es so machen wie es ihm am besten paßt!

Z.

Beitrag von ismena 10.06.10 - 08:20 Uhr

Hallo,

mein Sohn (8 Jahre) war vor 2 Wochen dort als Gast bei einem Kindergeburtstag.

Die Kinder mussten eine Art Rallye mit Fragen machen, anfangs wurde ihnen was erklärt, dann waren sie aber sich selbst überlassen. D.h. eine Betreuung für die Gruppe gab es nicht.

Dann gab es was zu Essen (Süsses hat die Mutter von zu Hause mitgebracht) und kleine Geschenke für das Lösen der Rätsel.

Im Großen und Ganzen waren die Kinder zufrieden, aber wie gesagt - so richtig betreut und organisiert war das Ganze seitens des Sea Life nicht wirklich. Das fand ich schade.

Meinem Sohn hat es trotzdem gefallen.

LG
ismena