Wann habt ihr angefangen einzukaufen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von drifters 09.06.10 - 09:08 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Mich würde mal interessieren wann ihr angefangen habt die Sachen für eure Babys zusammen zu tragen.
Habt ihr alles auf einmal gekauft oder jeden Monat ein bißchen? Wann habt ihr z. B. Kinderwagen, Babyzimmer, Klamotten usw. besorgt?

Ich bin momentan in der neunten Woche und finde das es noch viel viel viel zu früh ist um irgendwas einzukaufen. Mir wäre es lieber ich könnte in Ruhe zumindest das erste drittel erleben.

Meine Schwiegermutter und meine Schwägerin (hat selbst zwei Kinder) dagegen wollen mich jetzt schon mit Babysachen, Spielzeug (Bauklötzchen, Lego, Eisenbahn, Puppen usw.) überhäufen und verstehen garnicht dass ich die ganzen Sachen noch nicht haben will. Vor allem nicht die Sachen mit denen das Baby erstmal garnichts anfangen kann.
Ich werde bald verrückt mit den beiden... #augen

LG, Julie

Beitrag von golden_earring 09.06.10 - 09:29 Uhr

hihi das ist wahrlich noch ein wenig früh!
Wir haben in der 18.Woche Kinderzimmer & -wagen bestellt, (10-12 Wochen Lieferzeit) und in der 19. hab ich das Kinderzimmer gestrichen, damit die Farbe noch gut auslüften kann.

1-2 Klamotten haben wir auch schon gekauft.. aber mehr noch nicht..

Beitrag von lachris 09.06.10 - 09:40 Uhr

Im Mutterschutz.

Kiwa haben wir geliehen bekommen. Babybay und Wickelkommode waren bei BabyOne/ Möbelum zum mitnehmen.

Klamotten habe ich von Freunden oder ebay bekommen, den Rest bei BabyOne.

Als letztes haben wir den Autositz geholt 2 Tage vor ET.

Mir ging es aber die gesammte SS über super und ich fühlte mich auch durch den Bauch kein bisschen eingeschränkt.

VG lachris

Beitrag von loveleen 09.06.10 - 10:05 Uhr

Also ich kaufe alles so nach und nach... immer wenn ich was sehe was mir gefällt und was preislich ok ist.... bin jetzt in der 25.Woche und wir haben bereits: Kinderwagen (bei Amazon 1Tag Lieferzeit), Wickelkommode (ebay muss noch weiss gestrichen werden) ein Kleiderschrank (auch ebay muss auch noch gestrichen werden), eine Babybadewanne mit Gestell (auf Flohmarkt) und ein paar Klamotten (Body, Socken, Schlafanzüge, Mullwindeln etc.) ich bekomme aber auch ganz viele Sachen von meinem Bruder und meiner Schwägerin.

Beitrag von -principessa- 09.06.10 - 12:32 Uhr

Also ich habe schon fast alles fertig. Kinderzimmer steht bereits Kinderwagen ist im Keller, Maxi Cosi auch, Schlafsack fürs Baby und Pucksack, Windeln, ein Set Fläschen, Thermometer und anderer Kleinkram, vor allem die Klamotten (müssen nur noch gewaschen werden) auch bereits da. Ich bin froh wenn ich mit meinem bereits riesigen Bauch nicht mehr durch die Läden laufen muss, und wer weiß was noch alles passiert. Ich würde es meinem Mann ungern antun sich um den ganzen Kram zu kümmern, und der arme würde es sich auch nicht verzeihen, wenn das Baby kommt und wir sind nicht fertig.

Ich brauche im Moment nur noch ein Babyphone und die Angelcare Matte naja und eine Packung Anfangsnahrung zur Sicherheit, aber da frage ich am 28.6. welche Sie im Krankenhaus geben.

Ich bin froh wenn ich in den letzten Wochen die Füße hochlegen kann......
#schwitz

Beitrag von muire 09.06.10 - 13:08 Uhr

Ende des neunten Monats besorgen wir Möbel, Wagen und Klammotten :) bis dahin so Liebhaberstücke, die ich mal günstig sehe. Freu mich aber schon, Ende des Monats gehts dann los shoppen

Beitrag von kathrincat 09.06.10 - 14:29 Uhr

20 woche alles bestellt, kinderzimmer und kiwa die haben lange lieferzeiten, in der 30 woche hatten wir alles fertig soll ja auch auslüften können so lang wie möglich vorher hatten wir aber keine zeit dafür.