ich brauche wohl etwas hilfe!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von terrorkruemel83 09.06.10 - 10:19 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich bräuchte da wohl doch mal ein wenig Hilfe, unser Junge soll genau wie unsere Tochter Jamie-Jasmin zwei Vornamen bekommen, den zweiten wissen wir schon zu 100% nämlich Jayce, jedoch fällt uns kein erster passender Name dazu ein, vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig weiter helfen....Bitte!!!!
Das einzige was ist, er darf nicht mit J anfangen da unsere kleine JJ als Spitznamen hat und es gibt nun mal nur eine JJ... wenn ihr wisst was ich meine....

Ich Danke euch schon mal und freue mich auf eure Vorschläge

Lg#winke

Beitrag von jeannine1981 09.06.10 - 10:24 Uhr


was mit A kommt doch toll. JJ und AJ;-)

mhhh

Adrian
Adam


oje ist schwierig passen würde ja Jeremy Jayce aber das fällt wohl raus.

Lg

Beitrag von terrorkruemel83 09.06.10 - 10:32 Uhr

Ja so ist es wohl, also mit J würden uns tausend weitere Namen einfallen. Mit A, mit M oder T passt dann so ziehmlich alles zu unserer kleinen, also wegen AJ oder MJ oder TJ, aber irgendwie passt nix so richtig, wir sind echt am verzweifeln.#schwitz

Rechtherzlichen Dank für die Vorschläge

Beitrag von katjafloh 09.06.10 - 13:38 Uhr

Aaron-Jayce
Adrian-Jayce
David-Jayce
Thomas-Jayce
Martin-Jayce
Levin-Jayce
Lukas-Jayce

Und gefällt Dir was davon?
Wie spricht man Jayce eigendlich? Dschäisi oder Dschäis?
Außerdem finde ich, daß es merkwürdig aussieht, das der englische Name bei Euer Tochter als erster Name steht und beim Sohn dann als zweiter. #kratz

LG Katja

Beitrag von kra-li 09.06.10 - 15:07 Uhr

Jamie ist für mich ein jungenname...

und bei Jayce weiß ich nicht ob Junge oder Mädchen...
sieht aus wie Joyce mit DRECKFUHLER

Beitrag von gussymaus 09.06.10 - 17:01 Uhr

tommy? tj wäre ja auch ne coole abkürzung... auch wenn ich es ja eigentlich blöde finde kindernamen zu vergeben die man nicht vor hat vollständig zu gebrauchen...

aber das sei jedem selber überlassen...

Tom(mi)
Tim(mi)

Thomas oder Tobias (finde ich aber holpert ein bisschen mit dem schuss-S)

oder
Adam, (AJ ist ja auch klasse...)

oder CJ... aber da fällt mir nur
caspar ein, und der ist denke ich doch sehr streitbar... oder
chuck hab ich letztens mal gelesen...
aber codey finde ich klasse... vielleicht aber auch sehr streitbar...

Beitrag von terrorkruemel83 09.06.10 - 17:28 Uhr

hallo, ich danke dir für die vorschläge...
bei uns werden die kinder mit beiden namen gerufen deswegen auch der bindestrich, ansonsten wäre es nur sinnvoll zwei namen zu geben damit sich das kind später aussuchen könnte wie es gerufen wird, da geb ich dir recht.....

also denn danke nochmal

lg

Beitrag von gussymaus 09.06.10 - 18:37 Uhr

wie gesagt: ist einfach geschmackssache... je länger die namen sind desto eher kürzen ja alle gerne ab... wenn auch nicht die eigenen eltern.. bei kurzen namen ist das angebot da ja geringer ;-) aber JJ finde ich ja schon wieder klasse, wie gesagt. da würde ich für den bruder auch eine ähnlich coole möglichkeit haben wollen, schon der gleichberechtigung wegen...